MMA Deutschland

Titan FC 51: Alexander Poppeck vor Auswärtsspiel in Kasachstan

Alexander Poppeck trifft auf Nills Van Noord (Foto: Control Master Management)

Alexander Poppeck steht vor seiner nächsten Auswärtsfahrt. Der Münchner wird am 21. Dezember für die amerikanische Organisation Titan FC in den Käfig steigen, die wiederum ihren ersten Event in Kasachstan abhält. Dort trifft der 26-Jährige auf den Niederländer Nills Van Noord.

Nach über einem Jahr Auszeit kehrt der Münchner Alexander Poppeck (8-2) am 21. Dezember in den Käfig zurück. Der 26-Jährige begann seine MMA-Karriere mit sieben Siegen in Folge, sechs von ihnen vorzeitig, und kämpfte sich in die German Top Ten vor. Im Anschluss winkte das Ausland. Gegen den späteren UFC-Kämpfer Rob Wilkinson musste Poppeck seine erste Niederlage einstecken, als er bei Euro FC unterlag. Nach einem Punktsieg gegen Fitim Ukeli bei der Liechtensteiner Fight Night unterlag er im Oktober 2017 in Linz Dusko Todorovic.

Seitdem wurde es still um Poppeck, der sich vor wenigen Wochen in Richtung Miami aufmachte, um sich dort beim MMA Masters auf seinen nächsten Kampf vorzubereiten. Die Verbindung zur in Florida beheimateten Organisation Titan FC sorgt nun für sein Käfig-Comeback und sein Debüt für die Organisation, die im Dezember selbst ins Ausland reist und in Kasachstan ihre 51. Veranstaltung abhält.

Dann trifft Poppeck in einem Halbschwergewichtskampf auf den Niederländer Nills Van Noord (19-9-2). Der 29-Jährige ist seit 2007 MMA-Profi, kämpfte vornehmlich in seiner niederländischen Heimat, wagte aber immer wieder Ausflüge zu M-1 Global, Euro FC oder zu Cage Warriors, wo er vor einem Jahr im Kampf um den vakanten Schwergewichtstitel Mauro Cerilli unterlag. Seitdem konnte er zwei Kämpfe gewinnen und dabei den Veteranen Dion Staring besiegen. Poppeck wird bereits der dritte deutsche Gegner in Van Noords Vita. Vor drei Jahren erkämpfte er bei Strength & Honour in Belgien ein Unentschieden, 2011 konnte er Hendrik Oschmann zur Aufgabe bringen.

Der Kampf wird im Rahmen von Titan FC 51 in der Nacht vom 21. auf den 22. Dezember live auf UFC.tv übertragen.