MMA Deutschland

Superior FC 16: Max Coga vor Titelverteidigung gegen Pereira

Superior FC hat sich für ihre 16. Show einiges vorgenommen. Mit dem Weltergewichtstitelkampf zwischen Roberto Soldic und Rafal Lewon haben sie schon den ersten Kracher für den 11. März im Darmstadtium in Darmstadt bekanntgegeben. Nun präsentieren die Veranstalter das nächste Gefecht. Max Coga soll in der hessischen Stadt auf den Brasilianer Nilson Pereira treffen. Dabei geht es um den Federgewichtsgürtel.

Deutschlands Nummer zwei in der Gewichtsklasse ist in diesem Jahr auf einem Zerstörungszug unterwegs. Der Frankfurter vom MMA Spirit hat alle seine vier Gegner vorzeitig bezwungen und will wieder auf die große Bühne, dafür muss er seinen Gürtel verteidigen. „Mad Max“ stand bei M-1 und anderen europäischen Veranstaltern schon im Ring und konnte dort sehr viel Erfahrung sammeln. Der 27-Jährige ist variabel in seinem Kampfstil und kann seine Gegner sowohl im Stand, als auch am Boden finalisieren.

Das wird gegen Nilson Pereira nicht einfach. Der MMA-Veteran stand ebenso wie sein Konkurrent zuletzt bei Superior FC 15 im Ring. Nach dreijähriger Pause bezwang er dort Marc Bockenheimer, einen Teamkollegen Cogas, via Guillotine Choke und sicherte sich damit seine Titelchance. Der 35-jährige Brasilianer ist ein brandgefährlicher Bodenkämpfer. Acht seiner dreizehn Siege gelangen ihm via Aufgabe. Der Mann vom Team Tavares kommt nicht zum Verlieren nach Deutschland und will Coga seinen Schritt zurück auf die große Bühne des Sports verbauen.

Karten können bereits heute auf Eventim.de bestellt werden.

Im Überblick die bisherigen Kämpfe:

Superior FC 16
11. März 2017
Darmstadtium, Darmstadt

Titelkampf im Weltergewicht
Roberto Soldic vs. Rafal Lewon

Titelkampf im Federgewicht

Max Coga vs. Nilson Pereira

Kommentare