MMA Deutschland

Superior FC 16: Bolaghi vs. Brander und Grebe vs. Dimitrov

Im zweiten Jahr nach dem großen Comeback von Superior FC hat die Organisation offenbar Großes vor. Die 16. Ausgabe, die am 11. März in Darmstadt steigt, ist mit Titelkämpfen im Weltergewicht sowie im Federgewicht bereits jetzt hochklassig besetzt. Nun wurden zwei weitere Paarungen bekannt gegeben. German Top Ten-Fighter Saba Bolaghi empfängt den Schweizer Benjamin Brander. Plus: Submission-Experte Johannes Grebe wird im Darmstadtium dem vielseitigen Veselin Dimitrov gegenüberstehen.

Als Superior FC im Jahre 2010 das Licht der Welt erblickte, hatten die gemischten Kampfkünste noch einen äußerst schweren Stand in Deutschland. Trotz zweier UFC-Events im Land der Dichter und Denker wurde MMA im selben Jahr aus dem TV verbannt. Superior FC hingegen entwickelte sich prächtig, 2012 wurde die Organisation sogar zum Veranstalter des Jahres gekürt. Wenig später war erst mal Schluss, erst in diesem Jahr folgte das große Comeback. Im zweiten Jahr nach der Auferstehung geht es am 11. März nach Darmstadt. Dort erwartet die Fans ein Abend voller Action.

Saba Bolaghi (6-1-1) war zuletzt im Top-Kandidat für den MMA-Kampf des Jahres zu sehen. Gegen Lom-Ali Eskijew lieferte er sich im November eine Schlacht über fünf Runden, die noch lange Zeit in Erinnerung bleiben wird. Zwar musste sich der Athlet vom MMA Spirit nach Punkten geschlagen geben, doch zeigte er dort seine Ausdauer sowie seine Klasse.

Eben jene Klasse, die ihn in sieben Begegnungen zuvor ohne Niederlage dastehen ließ. Wieder im Federgewicht will der Frankfurter jetzt zurück auf die Siegerstraße gelangen und stellt sich dafür einem der Top-Kämpfer aus der Schweiz.

Bolaghi gilt als gefürchtet, viele Kämpfer gehen dem gefährlichen Ringer aus dem Weg, schonen ihre Bilanzen. Nicht so Benjamin Brander (10-4). Der Schweizer vom 360 Martial Arts aus Zürich hat schon 14 Begegnungen auf dem Buckel, 10 davon gestaltete er erfolgreich. Ob im Stand oder am Boden, er ist sehr variabel und bekannt für schnelle Fäuste und solide Submissions.

Zuletzt ließ er Martin Burkot im Rear-Naked Choke in der ersten Runde abklopfen. Er will die Siegesserie weiter fortsetzen und könnte durch einen Erfolg gegen Bolaghi den wohl wichtigsten Sieg seiner Karriere einfahren und internationale Türen damit auftreten – doch Bolaghi hat eigene Pläne. Man darf gespannt sein, wer sich durchsetzen wird.

Für ein Feuerwerk sollen zudem Veselin Dimitrov (10-9) und Johannes Grebe (6-4) sorgen. Beide Kämpfer bringen einen ordentlichen Erfahrungsschatz mit in den Käfig, vor allem Dimitrov hat in 19 Kämpfen schon alles gesehen. Die Mehrheit dieser Auftritte konnte der Bulgare für sich entscheiden.

Dabei zeigte er mit zwei Knockouts, drei Submissions sowie fünf Punktsiegen seine Vielseitigkeit, die ihn schwer ausrechenbar macht. In Darmstadt wird Dimitrov sein Debüt für Superior FC geben. Nachdem er zuletzt eine Niederlage gegen Markus Di Gallo hinnehmen musste, wird der Haudegen von der Fight Fabrik Bremerhaven umso motivierter nach Hessen reisen.

Mit Johannes Grebe steht er dort einem starken Ringer mit guten Submissions gegenüber. In vier seiner sechs Siege als Profi ließ er seinen Kontrahenten abklopfen, hinzu kommt ein Sieg durch technischen Knock-out. Obwohl er mit 10 Gefechten vergleichsweise weniger Kämpfe vorzuweisen hat, hat Grebe bereits einige bekannte Namen vor den Fäusten gehabt.

Niko Lohmann, Stephan Larisch, Niklas Stolze und viele mehr stehen in der Vita des 34-Jährigen. Zudem verdiente er sich schon seine Sporen auf der ganz großen Bühne. 2014 sicherte er sich in China vor 80 Millionen Fernsehzuschauern den Weltmeistertitel der WKU. In Sachen Erfahrung steht er seinem 28-jährigen Kontrahenten also in nichts nach.

Angeführt wird das Programm von zwei Titelkämpfen. Im Weltergewicht bekommt es der aufstrebende Roberto Soldic (7-2) mit Rafal Lewon (13-5) zu tun. Außerdem fechten die Federgewichte Max Coga (16-4) und Nilson Pereira (13-7) das Gold der Organisation untereinander aus.

Karten können bereits heute auf Eventim.de bestellt werden sowie Adticket.de.

Anbei findet ihr die bisherigen Kämpfe in der Übersicht:

Superior FC 16
11. März 2017
Darmstadtium, Darmstadt

Titelkampf im Weltergewicht
Roberto Soldic vs. Rafal Lewon

Titelkampf im Federgewicht
Max Coga vs. Nilson Pereira

Saba Bolaghi vs. Benjamin Brander
Veselin Dimitrov vs. Johannes Grebe