MMA Deutschland

Superior FC 15: Max Coga lässt Skrivers abklopfen

Max Coga und Daniel Weichel (Foto: Elias Stefanescu/GNP1.de)

Superior FC 15 ist Geschichte. In Rüsselsheim standen heute zehn Kämpfe auf dem Programm, die es in sich hatten. Das Publikum kam dabei ganz auf seine Kosten, denn nur zwei Begegnungen gingen über die Distanz. Im Hauptkampf wurde es dabei am Lautesten, schließlich stand hier der Frankfurter Max Coga in seiner zweiten Titelverteidigung dem Letten Edgar Skrivers zu tun.

Max Coga heißt der alte und neue Champion von Superior FC. Das Federgewicht aus Frankfurt konnte sich dabei in der vierten Runde mit einem Rear-Naked Choke durchsetzen. Diesem ging eine harte und vor allem blutige Auseinandersetzung voraus. In der zweiten Runde öffnete Coga mit einem Kniestoß eine klaffende Wunde auf der Stirn des Herausforderers Edgar Skrivers. Nach kurzer Begutachtung erhielt der Lette die Freigabe und fortan attackierte Coga vor allem mit Ellenbogen aus allen möglichen Richtungen. Das Kampfende führte er dann jedoch am Boden herbei. Am Zaun erforderte es zwar ein paar Versuche, aber dann konnte sich Coga den Rücken schnappen, die Submission ansetzen und Skrivers zum Abklopfen bringen.

Schiavolin punktet Reljic aus

Im zweiten Titelkampf setzte sich der Italiener Mattia Schiavolin in einem knappen Duell gegen Goran Reljic durch. Über fünf Runden befand sich Schiavolin zwar häufig im Rückwärtsgang und wurde von Reljic immer wieder an den Käfig gedrückt und im Clinch bearbeitet, konnte, wenn er Platz hatte, aber die besseren und klareren Treffer setzen. Diese gaben am Ende den Ausschlag zu Gunsten des neuen Superior-FC-Champions im Mittelgewicht Mattia Schiavolin.

Magomedov beendet Schucks Comeback in Sekunden

Lange hatten sich Fans auf die Rückkehr von Mathias Schuck gefreut, die Freude sollte nur kurz währen. Gegen Abus Magomedov ging es von Beginn an rasant zur Sache. Schuck wollte sofort den Takedown, wurde dabei aber von einem Kniestoß empfangen und geriet ins Schlingern. Magomedov verfolgte seinen Widersacher durch den Käfig, landete immer wieder Treffer, bevor ein zweiter Takedown-Versuch Schucks Kampfende besiegelte. Magomedov blockte ab und bestrafte den Versuch mit krachenden Ellenbogen. Es ging auf die Matte, wo Schuck weitere Treffer nehmen musste, bis das Duell, für Schucks Empfinden zu früh, abgebrochen wurde.

GNP1 Fight Night Awards

Knockout Of The Night: Shamil Banukayev gegen Sami Aita
Submission Of The Night: Nilson Pereira gegen Marc Bockenheimer
Fight Of The Night: Max Coga gegen Edgar Skrivers

Die Ergebnisse im Überblick:

Superior FC 15
29. Oktober 2016
Rüsselsheim, Deutschland

Titelkampf im Federgewicht
Max Coga bes. Edgar Skrivers via Rear-Naked Choke nach 2:24 in Rd. 4

Abus Magomedov bes. Mathias Schuck via T.K.o. (Schläge) nach 0:53 in Rd. 1
Admir Bogucanin bes. Dragoljub Jaksovic via Front Choke nach 1:24 in Rd. 1

Titelkampf im Mittelgewicht
Mattia Schiavolin bes. Goran Reljic nach Punkten

Rafal Lewon bes. Musa Jangubaev via Guillotine Choke nach 0:59 in Rd. 1
Nilson Pereira bes. Marc Bockenheimer via Guillotine Choke nach 1:20 in Rd. 1
Brian Hooi bes. Rostislav Zatuchnyy nach Punkten
Shamil Banukayev bes. Sami Aita via T.K.o. (Head Kick & Schläge) nach 2:30 in Rd. 2
Reinier de Ridder bes. Alexander Heinrich via T.K.o. (Schläge) nach 4:52 in Rd. 1
Michaelis Efstratiou bes. Viktor Dell via K.o. (Schläge) nach 2:07 in Rd. 1