MMA Deutschland

Soufian Haj Haddou vs. Sylvester Hasny bei GMC 15, drei neue Fights für Event in Ulm verkündet

In knapp zwei Wochen baut GMC zum ersten Mal den Käfig in Ulm auf und bietet MMA-Fans in der ratiopharm Arena eine vollgepackte Fight Card mit Top-Kämpfern. Drei neue Fights für GMC 15 am 30. Juni stehen nun fest.

So wird Soufian Haj Haddou wieder in den GMC-Käfig steigen und es mit Sylvester Hasny zu tun bekommen. Soufian Haj Haddou ist ein Schützling von MMA-Veteran Nordin Asrih und sorgte mit seinem letzten Kampf für internationale Schlagzeilen. Mit einem selten gesehenen „Meteorite Punch“ schlug er nämlich seinen Kontrahenten Marcel Jedidi bei GMC 13 K.o. – das Video vom Knockout ging um die Welt.

Der 26-Jährige ist bereits seit 2011 im Käfig aktiv, legte Anfang 2015 aber aufgrund seines Studiums erst einmal eine Pause ein. Nach zweieinhalb Jahren Auszeit juckte es ihm wieder in den Fäusten. Bei GMC 12 kehrte er im September zurück und schlug seinen Gegner Wandenberg Nascimento nach 14 Sekunden K.o. Drei Monate späte folgte der spektakuläre Knockout-Sieg bei GMC 13. Man darf gespannt sein, was die Zuschauer am 30. Juni geboten bekommen.

Ihm gegenüber steht Sylvester Hasny, der im Stuttgarter Kong’s Gym trainiert. Hasny kämpft seit 2014 und hat nach etlichen Fights in Deutschland im vergangenen Jahr sein Auslands-Debüt bestritten, das er in Indien für sich entscheiden konnte. Nach weiteren Kämpfen in Indien, China und seiner Heimat Polen steigt Hasny nun wieder in Deutschland in den Käfig.

Neu ist zudem das Duell zwischen David Depannemaker und Christian Jungwirth. „Le Legionaire“ Depannemaker ist ehemaliger Berufssoldat der französischen Luftstreitkräfte und seit 2008 MMA-Kämpfer.Er ist der Headcoach des Team TA Force in Eckental und feiert mit einem schnellen Submission-Sieg gegen Selvin Ramcilovic im Rücken sein GMC-Debüt.

Sein Gegner ist Christian Jungwirth vom Kong’s Gym. Jungwirth hat einen Hintergrund im Boxen und ist erst seit letztem Jahr im Profi-MMA aktiv. Im März trat er bei der Super Fight League in Indien an und verhalf seinem Team mit einem Submission-Sieg zum Erfolg. Anschließend feierte er bei We Love MMA in Ludwigshafen einen Punktsieg.

Eine Änderung gibt es im Kampf von Jan Zander zu vermelden, der ursprünglich auf Pascal Kloser treffen sollte. Er bekommt es nun mit dem Serben Nemanja Nikolic zu tun. Zander ist der Headcoach der Fight Fusion Academy in Regensburg und hat bereits unzählige Erfolge im Grappling verbuchen können. Vier Profi-MMA-Kämpfe hat er bisher bestritten, drei entschied er vorzeitig für sich. Sein Gegner Nemanja Nikolic konnte in seiner Heimat Serbien ebenfalls einige große BJJ-Turniere für sich entscheiden und ist im MMA noch ungeschlagen. Ob er seine weiße Weste gegen Zander beibehalten kann, zeigt sich in zwei Wochen. 

GMC 15 findet am 30. Juni in der Ratiopharm Arena in Ulm statt. Tickets für die Veranstaltung gibt es unter www.eventim.de. 

GMC 15
30. Juni 2018
Ratiopharm Arena, Ulm

Titelkampf im Halbschwergewicht
Marco Knöbel vs. Jan Gottvald

Mohamed Grabinski vs. Benjamin Brander
Djamil Chan vs. Daguir Imavov
Sheila Gaff vs. Iony Razafiarison 
Soufian Haj Haddou vs. Sylvester Hasny
Paata Tschapelia vs. Mohamed Trabelsi
Jan Zander vs. Nemanja Nikolic
Mandy Böhm vs. Lili Panegirico
Nicole Stoll vs. Claire Lopez
Kirill Surikow vs. Ahmad Halimson
Shota Gvasalia vs. Erik Enzensberger
Khurshed Kakhorov vs. Denis Arslan
Felix Schifffahrt vs. Abdelkarim Amallah
Peter Böhm vs. Chris Abdoul Kalonji Kabeya 
David Depannemaker vs. Christian Jungwirth