MMA Deutschland

Sheila Gaff feiert Blitz-Sieg im Comeback

Sheila Gaff (Foto: Elias Stefanescu/GNP1.de)

Sheila Gaff ist wieder da. Die erste und bisher einzige deutsche UFC-Kämpferin meldete sich am Samstag bei der ersten Fight Night von Dynasty FC in Frankfurt mit einem furiosen Sieg zurück auf der deutschen MMA-Landkarte.

Handgestoppte drei Sekunden dauerte es nur, bis Sheila Gaff dabei ihre Gegnerin Milena Bojic mit dem ersten Schlag, einer Rechten, in die Ringecke schickte, wo die Serbin auf die Bretter taumelte. Gaff ging sofort mit schnellen Fäusten hinter und erledigte mit Hammerfists den Rest. Technischer K.o. nach elf Sekunden, nur knapp am eigenen Rekord vorbeigeschrammt.

Ein schneller Aufbausieg für Gaff nach fast zweieinhalb Jahren Pause. Gaff hatte zuvor drei ihrer letzten vier Kämpfe verloren, dabei aber Olympiaringerin Sara McMann, der heutigen UFC-Doppel-Championess Amanda Nunes und der späteren KSW-Titelträgerin und heutigen UFC-Kämpferin Ariane Lipski gegenübergestanden.

Der Kampf bei Dynasty FC war auch ein Geschenk an ihre deutschen Fans, die die 29-Jährige zum ersten Mal seit acht Jahren wieder auf heimischem Terrain erleben konnten. Nun soll es wieder gegen Kontrahentinnen gehen, die auch dem Niveau der zweifachen UFC-Kämpferin entsprechen und eine echte Herausforderung für den „German Tank“ darstellen.

Die überforderte Bojic musste im zweiten Profi-Fight ihre zweite Niederlage einstecken und stand in beiden Kämpfen zusammengenommen nur 28 Sekunden im Ring.