MMA Deutschland

Ruben Crawford trifft in Eindhoven auf Manuel Garcia

Ruben Crawford (Foto: Dorian Szücs)

Deutschlands Top-Weltergewicht Ruben Crawford (15-3) wird am 28. November wieder in den Ring steigen. Bei Fair FC 4 in Eindhoven trifft der 26-Jährige auf den Spanier Manuel Garcia (27-18).

Crawford gilt als einer der besten Kämpfer Deutschlands. Anfang des Jahres kehrte der Kölner nach einer längeren Pause in den Käfig zurück und konnte seitdem zwei Siege einfahren. Erst stoppte er in Castrop-Rauxel Musa Jangubaev in der ersten Runde mit Schlägen, dann dominierte er drei Runden lang Jonny Kruschinske in Magdeburg. Nun verschlägt es den Kämpfer vom Combat Club Cologne in die Niederlande.

Im Indoor Sportscentrum in Eindhoven trifft er auf den erfahrenen Spanier Manuel Garcia, der erst vor kurzem zum ersten Mal in Deutschland gekämpft hat. Bei der 8. Merseburger Fight Night trat Garcia Anfang Oktober im Vier-Mann-MMA-Turnier an, er bekam es in der ersten Runde aber mit Ruben Crawfords Teamkollegen Abus Magomedov zu tun. Und der machte mit Garcia kurzen Prozess, indem er ihn nach nur 40 Sekunden kampfunfähig schlug.

Garcia ist bereits seit 1995 im Profi-MMA aktiv und stand bereits mit UFC-Veteranen wie Dan Hardy und Che Mills im Käfig. Ob der 42-Jährige gegen Crawford auf die Siegerspur zurückkehren kann, erfahren wir am 28. November.