MMA Deutschland

Ravage Series: Stolze gegen Reimitz, Cerci gegen Makin

Ravage Series

Am kommenden Wochenende öffnet „Ravage Series“ die Pforten zur ersten Show. Die neue Veranstaltungsreihe will Hamburg begeistern und ihrem Namen „Ravage“ (z.D. „Verwüstung“) alle Ehre machen. Das Kampfprogramm für den 29. August wurde inzwischen weiter ausgebaut.

In der Hauptbegegnung wird MMA-Veteran Ismail Cetinkaya stehen, der als Lokalmatador nach dem EM-Gold der IPTA greift. Wie bereits berichtet, steht dem 33-Jährigen bei diesem Vorhaben der Österreicher Patrick Berger gegenüber (GNP1.de berichtete).

Ebenfalls mit dabei sind weitere Athleten vom Team Ismail, wie der ungeschlagene Selim Agaev oder „Aslan“ Hasan Cerci. Cerci, der auf der Suche nach seinem ersten MMA-Erfolg ist, trifft auf Daniel Makin, der ebenfalls wie er nur einmal als Profikämpfer aktiv war. Auch Makin braucht einen ersten Sieg, so dass man in dieser Begegnung im Federgewicht von einer spannenden Schlacht ausgehen kann, bei dem beide Kämpfer alles daran setzen werden, den Triumph mit nach Hause zu nehmen.

Im Co-Hauptkampf wird sich Selim Agaev, Deutschlands Nummer zehn im Weltergewicht, ein Stadtduell mit Alexander Vogt vom Combat Team Hamburg liefern. Wie sich Vogt nun gegen den starken Ringer schlagen wird, bleibt abzuwarten – für Knock-out-Power sind schließlich beide bekannt ebenso wie für ihr Kämpferherz. Beide gehen kompromisslos nach vorne und damit keinem Schlagabtausch aus dem Weg. Hier werden die Zuschauer sicher auf ihre Kosten kommen.

Neu auf dem Programm ist auch Niklas Stolze. Der unbesiegte Magdeburger wird es mit Sebastian Reimitz zu tun bekommen. Stolze ist bislang unbesiegt und machte durch spektakuläre Finishes auf sich aufmerksam. Zwei seiner drei Duelle endeten durch knallharte Knock-outs, eins durch Submission via Guillotine Choke. Reimitz konnte im März bei der WTTC das Mittelgewichtsturnier für sich entscheiden und könnte bei einem Erfolg über Stolze den größten Sieg seiner jungen Karriere feiern. Stolze hingegen wird den Weg aus dem Osten mit Sicherheit nicht auf sich nehmen, um zu verlieren. Action ist garantiert.

Tickets sind ab sofort bei Eventim zu erwerben. Weitere Infos bekommt ihr auf der offiziellen Homepage: www.Ravage-Series.com.

Alle bisher bestätigten Begegnungen auf einen Blick:

Ravage Series
29. August 2015
Markhalle von Hamburg (direkt am Hauptbahnhof)

EM nach Version der IPTA
Ismail Cetinkaya vs. Patrick Berger

Selim Agaev vs. Alexander Vogt
Hasan Cerci vs. Daniel Makin
Niklas Stolze vs. Sebastian Reimitz
Alexander Roll vs. Maximilian Millman