MMA Deutschland

Ravage Series 3: Reimitz im Titelkampf, Marcina im Programm

Am 18. Juni geht die Ravage Series in die dritte Runde. In altbekannter Location, der Hamburger Markthalle am Klosterwall, werden sich Athleten aus nah und fern messen. Dabei soll auch ein Titel ausgekämpft werden. Um diesen bewirbt sich Sebastian Reimitz, mit Auftritten bei beiden bisherigen Ravage-Events fast schon Teil des Inventars. Zudem können sich Fans wieder auf krachende Action freuen, David Marcina ist erneut im Programm.

Wo David Marcina kämpft, können sich Punktrichter die Beine vertreten. Der langjährige MMA-Veteran musste in seiner Karriere erst einmal sein Schicksal in die Hände eines Punktgerichts legen, sechs Jahre ist das her. Überhaupt ging es nur vier Mal über die erste Runde hinaus. Das allein ist schon ein Garant für eine gute Stimmung in der Markthalle. Jetzt bekommt das heimische Team-Ismail-Mitglied Marcina mit Enrico Koch vom Berserkers Team Torgelow einen jungen Wilden gegenübergestellt. Dieser forderte bereits mehrfach Marcina heraus, bat um diesen Kampf und bekommt ihn schließlich.

Koch kann neben seinen 20 Sekunden als Profi bei Imperium FC noch zwei Amateur-Kämpfe bei Sprawl & Brawl vorweisen. Er misst sich jetzt mit dem Kaliber eines Marcina, der bereits mit UFC-Kämpfern wie Karlos Vemola, Michael Kuiper oder Nandor Guelmino den Käfig teilte. Marcina ist klarer Favorit. Zumindest auf dem Papier. Im MMA ist jedoch alles möglich, wie man weiß.

Ebenfalls spannend soll es beim nächstem Einsatz von Sebastian Reimitz werden. Das junge Weltergewicht konnte sich bei Ravage Series bisher schadlos halten und beide Kämpfe gegen den an der Top Ten kratzenden Niklas Stolze und Johannes Michalik nach Punkten für sich entscheiden. Am 18. Juni sollen aller guten Dinge drei sein und am besten mit einem Titel gekrönt werden. Ein Gegner für Reimitz steht momentan noch nicht fest.

Neben Marcina und Koch konnte bisher die Begegnung zwischen Phillip Moje und Enrico Koch festgemacht werden. Auch hier geht Moje als Lokalmatador vom Team Ismail gegen einen Kämpfer vom Berserkers Team Torgelow ins Rennen. Mit Joachim Haarcke und Charnell Taylor finden Fans zudem zwei weitere junge Kämpfer im Programm, die bei der zweiten Ausgabe von Ravage im Februar ihr Debüt gaben.

Tickets für Ravage Series 3 kann man über Eventim über diesen Link beziehen: Ravage Series 3 Tickets.

Das bisherige Programm im Überblick:

Ravage Series 3
18. Juni 2016
Markthalle, Hamburg

Einlass: 19 Uhr
Beginn: 20 Uhr

Deutscher Titelkampf
Sebastian Reimitz vs. TBA

David Marcina vs. Enrico Koch
Phillip Moje vs. Hannes Gratop

Nico Villafane vs. TBA
Dilan Asutay vs. TBA
Charnell Taylor vs. TBA
Martin Bunge vs. TBA
Jorge Biesler vs. TBA
Joachim Haarcke vs. TBA
Dimitar Kostov vs. TBA