MMA Deutschland

Ravage Series 3: Mohamed Grabinski vs. Mehmet Balik

Deutschlands Nummer zwei im Leichtgewicht steigt am 18. Juni wieder in den Käfig. Mohamed Grabinski wird bei der dritten Ausgabe von Ravage Series in Hamburg an den Sart gehen und misst sich dort mit dem erfahrenen Kickboxer Mehmet Balik.

Bereits im April stand Grabinski bei GMC 8 im Käfig und konnte den nächsten Erfolg einfahren (GNP1.de berichtete). Der nächste Auftritt steht auch schon fest. Am 28. Mai wird der Düsseldorfer in Finnland die Fäuste schwingen (GNP1.de berichtete), danach wird in Hamburg angegriffen.

Im vergangenen Jahr war der 24-Jährige der UFC sehr nah, schaffte es zu „The Ultimate Fighter“, kam jedoch nicht am Schweden Martin Svensson im ersten Kampf vorbei. Dieses Jahr ging die Jagd für Grabinski von vorne los, um seinen großen Traum zu erfüllen. Zurück in Deutschland konnte Deutschlands zweitbestes Leichtgewicht sich erst gegen Christopher Martha durchsetzen, bevor er gegen Djamil Chan, einen weiteren TUF-Bewerber und aktuellen Bellator-Kämpfer, einen der Kämpfe des Jahres ablieferte, der erst in der fünften Runde aufgrund einer Platzwunde abgebrochen werden musste.

Bei GMC 8 konnte er auf die Siegerstraße zurückkehren. Kurzfristig in die Veranstaltung gerutscht, verlangte ihm Ringer Ehsan Molaei bei GMC 8 alles ab, den Rear-Naked Choke in der zweiten Runde konnten er trotz beherzter Gegenwehr nicht verhindern.

Zwar misst sich Grabinski auch gerne im Stand, versteht es jedoch sehr gut Duelle im Bodenkampf zu beenden. So wird wohl auch der Plan gegen Mehmet Balik aussehen. Der erfahrene Thaiboxer, der u.a. auf Sat1 sein Können zeigte, hat zahlreiche Kämpfe im K-1 und Thaiboxen auf dem Buckel, ist ein mehrfacher deutscher Meister, Europameister und krönte sich auch zum Weltmeister der AFSO.

Mehmet Balik, in der Thai-Box-Szene auch „Memo“ genannt, begann seine Karriere, als er 14 Jahre alt war. Er fing an zu boxen, steigerte sich daraufhin ins Thaiboxen. Jetzt will er auch im MMA angreifen. Der Deutschtürke steht jetzt jedoch seinem wohl stärksten und erfahrensten Gegner im MMA gegenüber. Seinen früheren Problemen und Vorstrafen wich das Problemkind durch den Sport aus. Inzwischen ist er geläutert und will weiter Karriere auf sportlichem Weg machen.

Ein Sieg gegen Grabinski würde ihm große Türen öffnen und lukrative Auftritte im MMA sichern. Grabinski hat jedoch eigene Pläne. Wie der Kampf ausgeht, der das Potential hat ein richtiger Actionkracher zu werden, erfahren wir am 18. Juni in der Hamburger Markthalle am Klosterwall.

Tickets für Ravage Series 3 kann man bei Eventim über diesen Link beziehen: Ravage Series 3 Tickets.

Anbei die bisher bestätigten Begegnungen:

Ravage Series 3
18. Juni 2016
Markthalle, Hamburg

Einlass: 19 Uhr
Beginn: 20 Uhr

Mohamed Grabinski vs. Mehmet Balik

Deutscher Titelkampf
Sebastian Reimitz vs. Ebrahim Hosseinpour

David Marcina vs. Enrico Koch
Johannes Michalik vs. Max Rose
Phillip Moje vs. Hannes Gratop
Nico Villafane vs. TBA
Benjamin Illner vs Daniel Makin
Dilan Asutay vs. TBA
Dimitar Kostov vs. TBA
Andreas Grzywa vs Robert Lau
Charnell Taylor vs. TBA
Rene Runge vs. Jorge Biesler
Gjoni Palokaj vs. Joachim Haarcke
Lukas Menzel vs. Kevin Noh