MMA Deutschland

„Pitbull“ Freire: „Ich mache Jagd auf Weichels Kinn!“

Freire in seinem letzten Kampf gegen Daniel Straus. (Foto: Bellator MMA)

Am 19. Juni wird Daniel Weichel bei Bellator 138 gegen Patricio „Pitbull“ Freire um den Titel im Federgewicht kämpfen. Der Champion fand nun deutliche Worte für die Nummer eins der deutschen Rangliste.

Des einen Verlust ist oftmals eines anderen Gewinn. Wegen eines Kreubandrisses wird Georgi Karakhanyan bei Bellator 138 nicht gegen Champion Patricio Freire antreten können. Seinen Platz erhält Daniel Weichel, der sich nach dem Gewinn des Federgewichtsturniers im vergangenen Jahr sowieso bereits eine Titelchance erarbeitet hatte, und sich im Februar noch einmal gegen Ex-Champion Pat Curran durchsetzen konnte. Gut findet das Titelträger Freire:

„Für mich war Weichel sowieso derjenige, der den Titelkampf verdient hatte“, so der Bellator-Champion. „Durch diese Änderung wurde nun also alles richtig gemacht.“ 

Weichel ist nach eigener Aussage topfit und bereit, als erster Deutscher einen bedeutenden Titel in den USA zu gewinnen. Der „Pitbull“ hat jedoch eine ganz klare Marschroute und bereits die vermeintliche Schwäche seines Herausforderers ausgemacht:

„Er weiß, wie man das Tempo eines Kampfs bestimmt. Er bietet wenig Lücken und lässt sich nicht in Schlagabtausche verwickeln, weil er nicht gern getroffen wird", so Freire. "Seine Schwäche ist, dass sein Kinn ab und an ein wenig offen ist, weil er die Leute gerne damit lockt und zum Schlagen einlädt. Also werde ich Jagd auf sein Kinn machen! Das lässt er zu frei, also werde ich es auch treffen.“

„Pitbull“ Freire gehört zu den besten Federgewichten der Welt, GNP1.de führt ihn aktuell auf Rang fünf. Der 27-jährige Brasilianer ist seit sechs Kämpfen ungeschlagen. Er gewann den Titel im vergangenen September von Pat Curran und verteidigte ihn seitdem einmal. Seine letzte Niederlage datiert vom Januar 2013, eine knappe Punkt-Schlappe, ebenfalls gegen Curran.

Weichel und Freire werden am 19. Juni bei Bellator 138 in St. Louis, Missouri aufeinandertreffen. Den Hauptkampf bestreiten Kimbo Slice und MMA-Legende Ken Shamrock.