MMA Deutschland

PFL 6: Abus Magomedov glänzt auch im zweiten Kampf, ist in der nächsten Runde

Abus Magomedov (Foto: PFL)

Nachdem Abus Magomedov bereits letzten Monat seinen ersten Kampf in der Pro Fight League überaus dominant für sich entscheiden konnte und damit im Mittelgewicht die Tabellenführung einnahm, baute der Kämpfer vom Düsseldorfer UFD Gym seine Führung nun weiter aus. Bei der sechsten Ausgabe der PFL machte Magomedov kurzen Prozess mit dem Brasilianer Anderson Goncalves.

Nach knapp anderthalb Minuten war der Kampf bereits entschieden. Beide lieferten sich zunächst einen Schlagabtausch, Magomedov übernahm jedoch schnell die Ruder und konnte Goncalves mit einer harten Linken auf die Matte befördern. Mit Ground and Pound machte er den Sack schließlich zu.

Wie in seinem ersten Kampf wurde Magomedov mit der Leistung mit der Höchstpunktzahl von sechs Punkten belohnt. Mit zwölf Punkten steht er damit weiterhin an der Tabellenspitze im Mittelgewicht, vor ehemaligen UFC-Kämpfern wie Bruno Santos, John Howard und Gasan Umalatov.

Nun geht es für Magomedov in die Playoffs. Im Viertelfinale wird Magomedov laut PFL-Marschroute auf den achten Platz der Rangliste treffen. Der wird von dem Schweden Sadibou Sy belegt. Magomedovs nächster Kampf soll am 20. Oktober stattfinden. 

Die Ergebnisse der Veranstaltung im Überblick:

PFL 6
16. August 2018
Atlantic City, New Jersey, USA

Ray Cooper III bes. Pavlo Kusch via T.K.o. (Schläge) nach 0:18 in Rd. 1
Magomed Magomedkerimov bes. Bojan Velickovic einstimmig nach Punkten (29:28, 29:28, 29:28)
Kayla Harrison bes. Jozette Cotton via T.K.o. (Schläge) nach 1:24 in Rd. 3
Abubakar Nurmagomedov bes. Jonnachan Westin einstimmig nach Punkten (30:27, 30:27, 29:28)
Joao Zeferino bes. Yuri Villefort via Rear-Naked Choke nach 1:10 in Rd. 3

Vorprogramm
Rick Story bes. Carlton Minus via Rear-Naked Choke nach 2:55 in Rd. 2
Jake Shields bes. Herman Terrado einstimmig nach Punkten (29:28, 29:28, 29:28)
Bruno Santos bes. John Howard einstimmig nach Punkten (30:27, 30:27, 29:28)
Abus Magomedov bes. Anderson Goncalves via T.K.o. (Schläge) nach 1:27 in Rd. 1
Shamil Gamznachov bes. Rex Harris einstimmig nach Punkten (30:27, 30:27, 29:28)
Louis Taylor bes. Andre Lobnacho einstimmig nach Punkten (30:27, 30:27, 30:26)
Gasan Umalnachov bes. Eddie Gordon einstimmig nach Punkten (30:27
, 30:27, 30:27)