MMA Deutschland

Outsider Cup 39 am Samstag in Göttingen

Wer von Göttingen spricht, redet meistens von der Universität und seinen berühmten Absolventen. Bodo Elsbeck, Veranstalter des Outsider Cup, hat sich zum Ziel gesetzt, dass ab Samstag auch vermehrt über den MMA-Sport gesprochen wird. Am 14. Februar findet der 39. Outsider Cup im X-Fights in Göttingen statt.

Wer eine von vorne bis hinten durchstrukturierte Gala erwartet, sollte nicht geschockt sein. Outsider Cups sind vorallem für ihren Fightclub Flair bekannt. Wer noch Karten haben will, sollte sich beeilen: Die Veranstaltung ist beinahe ausverkauft. Infos zum Kartenverkauf findet ihr hier.

Wie bekannt, können sich wieder alle MMA-Newcomer anmelden (0-5 MMA Kämpfe). Das Turnier soll als Sichtungsturnier für nationale und internationale Veranstalter genutzt werden. Natürlich können sich auch erfahrene Kämpfer anmelden, um einen Superfight zu bestreiten. Eine Anmeldung ist noch möglich bei x_designers@yahoo.de. Bei der Anmeldung sollte das Alter, Gewicht, Training und Kampferfahrung genannt werden.

Nach folgenden Regeln wird gekämpft:

OC Pancrase
Kickboxen ohne Knie und Ellenbogen mit Lowkicks und Bodenkampf ohne jegliche Schlageinwirkung.
OC Minus
Thaiboxen ohne Ellenbogen, mit Knie zum Körper und Bodenkampf nur mit Körperschlägen.
OC Normal
Thaiboxen mit Knie/Ellenbogen zum Körper und Bodenkampf mit Körper- und Kopfschlägen.
OC Plus
wie OC Normal plus Ellenbogen zum Kopf im Stand und am Boden.

Wahlweise können die Regeln bei beidseitigem Einverständnis geändert werden!

Die Waage wird am Samstag von 15 bis 18 Uhr stattfinden. Erstkämpfer haben eine Gebühr von 20 Euro zu entrichten, wodurch sie in der internationalen MMA-Vermittlung sind.

Die wichtigsten Daten im Überblick:

39. OUTSIDER CUP im X-FIGHTS GÖTTINGEN
Samstag, 14. Februar 2015 um 18:00 Uhr
Rudolf Wissell Str. 26
37079 Göttingen