MMA Deutschland

Ottman Azaitar kämpft nächste Woche bei Brave 14 gegen Danijel Kokora

Ottman Azaitar (Foto: Dorian Szücs)

Eine Brave-Veranstaltung in Marokko ohne Leichtgewichtstitelträger Ottman Azaitar? Undenkbar! Lange mussten Fans auf die Ankündigung des Kampfes warten, jetzt ist es offiziell. Ottman Azaitar (10-0) kämpft nächste Woche spontan bei Brave 14 in Tangier und trifft auf Danijel Kokora (16-13). Der Kampf findet im Weltergewicht statt, der Titel steht somit nicht auf dem Spiel.

Am 18. August lässt der „Bulldozer“ vor heimischer Kulisse die Fäuste fliegen. Der 28-Jährige ist seit mittlerweile zehn Kämpfen ungeschlagen und hält seit letztem Jahr den Leichtgewichtstitel von Brave. Im November konnte sich Azaitar das Gold mit einem K.o.-Sieg gegen Alejandro Martinez sichern. Zwar muss die erste Titelverteidigung noch ein wenig warten, dafür dürfen wir Azaitar bereits nächste Woche wieder in Aktion erleben.

Ihm gegenüber steht der Serbe Danijel Kokora. Der hat von seinen letzten zehn Fights neun für sich entschieden und konnte in seiner Karriere alle seine 16 Siege in der ersten Runde für sich verbuchen. Kokora ist begnadeter Bodenkämpfer, brachte den Großteil seiner Gegner zum Abklopfen. Auch wenn er fast dreimal so viele Kämpfe wie Azaitar auf dem Buckel hat, dürfte Azaitar der schwerste Gegner seiner Laufbahn werden.

Brave 14 ist der erste MMA-Event in Afrika, der von einer weltweit agierenden MMA-Organisation veranstaltet wird. Neben Azaitar kämpft auch Djamil Chan bei der Veranstaltung.