MMA Deutschland

Niklas Stolze kämpft im Juli bei BAMMA 30

Niklas Stolze wird am 7. Juli zum zweiten Mal bei BAMMA kämpfen. Der 24 Jahre junge Magdeburger wird bei der Veranstaltung in der 3Arena in Dublin gegen Chris Stringer (11-12-1) in den Käfig steigen.

„Green Mask“ Stolze (8-2) stand im Dezember erstmals im BAMMA-Käfig, gegen Terry Brazier zog er nach drei Runden aber den Kürzeren. Seitdem hat die aktuelle Nummer zehn im deutschen Weltergewicht einmal gekämpft. Anfang April setzte sich Stolze beim Magdeburger Cage gegen Mahmod Faour  nach Punkten durch. Nun wird der Kämpfer vom Team La Onda und SBG Ireland bei BAMMA 30 zum ersten Mal im Leichtgewicht antreten.

Chris Stringer kehrte im vergangenen Jahr nach einer dreijährigen Auszeit in den Käfig zurück, musste sich in seinem Comeback-Kampf aber dem früheren UFC-Kämpfer Paul Redmond geschlagen geben. Der Nordire kämpft bereits seit 2005 im MMA und hat wie Stolze schon im Kickboxen Erfolge gefeiert, konnte sich in der Vergangenheit die ISKA-Europameisterschaft sichern. Im MMA hat der Kämpfer vom Team Kaobon Liverpool lange keinen Sieg mehr eingefahren. Das soll sich am 7. Juli ändern.