MMA Deutschland

Nick Salchow im Hauptkampf von Final Fight Championship

Nick Salchow (Foto: Elias Stefanescu/Groundandpound.de)

Die kroatische Organisation Final Fight Championship veranstaltet am 15. November die nächste Ausgabe ihrer "Futures"-Nachwuchsreihe. Im Hauptkampf wird der University-of-Fighting-Kämpfer Nick Salchow stehen. Er trifft auf den kroatischen Lokalmatador Matej Batinic.

Für den ungeschlagenen Salchow (4-0) ist es dabei bereits der zweite Ausflug in eine der ehemaligen Teilrepubliken Jugoslawiens. Im vergangenen November kehrte er nach langer MMA-Auszeit mit einem Sieg bei der Serbian Battle Championship zum MMA-Sport zurück. In diesem Jahr verdingte sich Salchow bei den deutschen Top-Veranstaltern Respect.FC und GMC. Gegen Sascha Massafra holte er in einem der actionreichsten Kämpfe des Jahres einen Punktsieg heraus, im vergangenen Monat brachte er Christian Skorzik mit einem Kimura zur Aufgabe.

Sein Gegner Matej Batinic (14-1) blieb in diesem Jahr noch ohne Niederlage und baute seine Siegesserie auf neun Erfolge aus. Dabei stand der Kämpfer vom Olimp Ban Team bisher hauptsächlich für die Croatian MMA League und Final Fight Championship im Ring und beendete neun seiner vierzehn Kämpfe vorzeitig. Zuletzt musste Batinic jedoch drei Mal über die Punkte gehen. Anfang Juni bezwang er seinen Landsmann Ivan Brkljaca. Mit Salchow steht ihm jetzt ein neuer harter Test bevor.