MMA Deutschland

NFT Gym bringt National Fighting Championship an den Start

Das Debüt von NFC steht kurz bevor (Quelle: NFC)

Das Krefelder NFT Gym hat sich unter der Leitung von Max Schwindt schnell zu einer der besten Adressen des Landes entwickelt. Top-Kämpfer wie Lom-Ali Eskijew bereiten sich dort auf Kämpfe in aller Welt vor. Nun will das Gym sein Portfolio offensichtlich erweitern. NFT geht unter die Veranstalter und bringt die National Fighting Championship (kurz NFC) an den Start. Der erste Event findet am 26. Oktober in Krefeld statt. Das Programm ist vollgepackt mit NFT-Athleten, die sich der nationalen sowie internationalen Konkurrenz stellen werden.

Im Hauptkampf von NFC 1 bestreitet Fatih Aydin seinen zweiten Kampf als MMA-Profi. Aydin zählt zu den größten Talenten des NFT und unterstrich dies vor wenigen Wochen mit einem schnellen Submission-Sieg über Redouan Bentaleb bei We love MMA.

Die hohen Stücke, die auf Aydin gehalten werden, spiegeln sich auch in der Gegnerwahl wider. Schon bei seinem zweiten Auftritt bekommt er es mit John Michael Sheil zu tun. Der Ire trainiert beim weltbekannten SBG Ireland und bringt die Erfahrung aus zehn MMA-Kämpfen mit, von denen er ganze acht gewinnen konnte. Nach einer siebenjährigen Pause kehrte er im Juni in den Käfig zurück und will nun in Krefeld den Hypetrain von Fatih Aydin zum Entgleisen bringen und auch gleich den NFC-Titel im Weltergewicht mit auf die Insel nehmen.

Für Islam Dulatov geht es im Co-Hauptkampf des Abends um seinen ersten Sieg bei den Profis. Als Amateur fuhr er zahlreiche Erfolge ein, darunter ein Turniersieg bei Integra FC. Mit dementsprechend hohen Erwartungen ging er in sein Profidebüt, musste sich bei GMC 21 jedoch Gjoni Palokaj nach Punkten geschlagen geben. Im zweiten Anlauf soll es gegen Rene Wolfrum klappen, der in zwei Kämpfen bisher sieglos geblieben ist.

Zuvor gibt Lukas Achterberg sein MMA-Debüt. Der versierte Kickboxer von Sparta Aachen trifft auf Stefano Schulze-Hagen, der nach drei Jahren auf der Ersatzbank wieder ins Geschehen eingreift.

Mit Geir Kare Cemsolyu ist ein weiterer Debütant mit von der Partie. Der Schützling von UFC-Kämpfer Emil Weber Meek blickt auf eine neun Kämpfe umfassende Amateur-Laufbahn zurück, in deren Verlauf er sechs Duelle gewinnen konnte. Nun ist er bereit für sein Profidebüt. Dafür reist er in die Höhle des Löwen, wo ihn der Lokalmatador Samir El Atiki erwartet.

Das komplette Programm in der Übersicht:

NFC 1
26. Oktober 2019
NFT Gym, Krefeld

Profis
Fatih Aydin vs. John Michael Sheil
Islam Dulatov vs. Rene Wolfrum
Stefano Schultze-Hagen vs. Lukas Achterberg
Samir El Atiki vs. Geir Kare Cemsolyu
Samuel Osundu vs. Maurice Abevi
Uzair Ansari vs. Melody Twahiru
Abdelouajed Jebban vs. TBA

Amateure
Jason Lindecker vs. Mehmet Feysi Celik
Ayman Belhadj vs. KhadimHoussain Amateur
Yannick Adler vs. Robin Wern
Yassin El Atiki vs. Jonas Jackenroll
Hassan Shaaban vs. Danny Ruhnau
Michael Osipow vs. Alex Datz
Mohammad El-Lahib vs. Patrick Sanders
Mohammed Ozdoev vs. Christian Eger
Bijan Cokzaman vs. Marius Baumeister