MMA Deutschland

NFC 1: Islam Dulatov erkämpft Titel in Krefeld

Der neue Champion im Leichtgewicht bei NFC: Islam Dulatov. (Foto: Elias Stefanescu/GNP1.de)

Das NFT-Gym lud am 26. Oktober zur ersten Veranstaltung im eigenen Hause ein und gab dabei zahlreichen Eigengewächsen die Chance, sich mit hungrigen Gegnern zu messen. Neben zahlreichen Amateurkämpfen, war der Fokus auf den einzigen Profikampf des Abends gerichtet, bei dem der NFC-Titel im Leichtgewicht auf dem Spiel stand. Wir blicken für euch auf die Ergebnisse der ersten Ausgabe von „National Fighting Championship“.

Islam Dulatov sollte ursprünglich auf Rene Wolfrum treffen, dieser erschien allerdings nicht zur Waage, so dass kurzfristig ein neuer Kontrahent gefunden werden musste. Das gelang in Form von Kolja Predojevic, der sich auch kampfbereit zeigte und Dulatov mit wilden Haken attackierte. Der NFT-Kämpfer blieb auf Distanz, ließ sich nicht treffen und arbeitete mit seinem Jab. Davon unbeeindruckt schnellte Predojevic zum Single-Leg-Takedown voran und suchte den Bodenkampf. Der Angriff ging nach hinten los, denn Dulatov konnte den Takedown abwehren und Predojevic nach hinten drängen – im Fallen landete Dulatov in der Full Mount. Predojevic drehte sich ab, um Schlägen zu entgehen, gab dabei jedoch seinen Hals her. Das Geschenkt nahm Dulatov an, beendete den Kampf im Rear-Naked Choke und krönte sich damit zum ersten NFC-Champion.

Zuvor ließen es die Amateure krachen. Allen voran Ali Isajew und Ayman Belhadj, die es Dulatov gleich taten und ihre Duell im Rear-Naked Choke für sich entschieden. Artem Babaian bezwang Mikhail Osipov durch T.K.o. im zweiten Durchgang, während Hassan Shaaban und Danny Ruhnau sich den Kampf des Abends lieferten, in dem es teilweise hin und her ging. Shaaban überzeugte letztendlich die Punktrichter und hatte besonders in Runde eins und drei das Sagen.

Mit dem K.o. des Abends setzte Mohammed Ozdoev ein Zeichen, der Alex Datz nach knapp 10 Sekunden kampfunfähig schlug. Im einzigen Duell mit weiblicher Beteiligung war es Larissa Niggemann, die sich gegen Fabiana Giampa durch Guillotine Choke durchsetzte. Ahad Sardari, Muhammad El-Lahib und Bijan Cokzaman sicherten Siege durch T.K.o.

Alle Ergebnisse anbei in der Übersicht:

National Fighting Championship 1
26.
Oktober 2019
NFT Gym Krefeld

Profi-MMA
Titelkampf im Leichtgewicht
Islam Dulatov bes. Kolja Predojevic durch Rear-Naked Choke in Rd. 1

Amateur-MMA
Ali Isajew bes. Ghorzang Atai durch Rear-Naked Choke in Rd. 1
Artem Babaian bes. Mikhail Osipov durch T.K.o. (Schläge) in Rd. 2
Ayman Belhadj bes. Khadim Houssain durch Rear-Naked Choke in Rd. 1
Hassan Shaaban bes. Danny Ruhnau nach Punkten
Mohammed Ozdoev bes. Alex Datz durch K.o. (Schläge) in Rd. 1
Larissa Niggemann bes. Fabiana Giampa durch Guillotine Choke in Rd. 1
Ahad Sardari bes. Taras Sosdeko durch T.K.o. (Schläge) in Rd. 2
Muhammad El-Lahib bes. Patrick Sanders durch T.K.o. (Schläge) in Rd. 2
Bijan Cokzaman bes. Marius Baumeister durch T.K.o. (Schläge) in Rd. 2