MMA Deutschland

Nasrat Haqparast fällt aus, kämpft nicht bei UFC London

Nasrat Haqparast (Foto: Zuffa LLC)

Traurige Nachrichten aus London: Nasrat Haqparast wird heute Abend nicht in der O2 World für seinen zweiten UFC-Kampf ins Octagon steigen. Eine Bindehautentzündung hindert den 22-jährigen Hamburger an seinem Duell gegen Nad Narimani.

Haqparasts Auftritt bei UFC London stand vor einigen Tagen auf der Kippe, da sein ursprünglich geplanter Kontrahent Alex Reyes verletzungsbedingt absagen musste. Am Montag wurde dann aber Cage-Warriors-Champion Nad Narimani als Ersatzgegner verkündet. Dieser Kampf wird nun aber auch nicht stattfinden.

Die Fight Card von UFC London enthält somit noch zehn Kämpfe. Die komplette Veranstaltung wird ab 19 Uhr live auf ranfighting.de übertragen. Pro7 Maxx zeigt den Event ab 23 Uhr zeitversetzt im Free TV. 


UFC Fight Night 127: Werdum vs. Volkov
O2 Arena in London, England
Samstag, 17. März 2018


Hauptprogramm (ran Fighting)
Fabricio Werdum vs. Alexander Volkov
Jimi Manuwa vs. Jan Blachowicz
Tom Duquesnoy vs. Terrion Ware
Leon Edwards vs. Peter Sobotta

Vorprogramm (ran Fighting/UFC.tv)
John Phillips vs. Charles Byrd
Danny Roberts vs. Oliver Enkamp
Danny Henry vs. Hakeem Dawou
Paul Craig vs. Magomed Ankalaev
Mark Godbeer vs. Dmitriy Sosnovskiy
Kajan Johnson vs. Stevie Ray