MMA Deutschland

Musketeers Wuppertal unterstützen Erdbebenopfer in Nepal

Help Nepal

MMA-Profi Björn Schmiedeberg und Yoga-Trainerin Kirsten Berdel engagieren sich für Erdbebenopfer in Nepal. Am 13. Juni findet in den Räumlichkeiten des Musketeers MMA Wuppertal e.V. eine Spendenaktion unter dem Motto "Help Nepal" statt.

Im Fokus steht der Sport, der für einen guten Zweck genutzt werden soll, wie uns Schmiedeberg erzählte: „Wir wollen Menschen aus verschiedenen Sportarten zusammenbringen und damit zeigen, dass wir durch die Liebe Sport etwas Positives bewegen können.“

Am Samstag können Besucher der Benefizgala vom amtierenden Respect.FC-Schwergewichtschampion und seinen Co-Trainern in die vom Verein angebotenen Kampfsportarten hineinschnuppern und dürfen dabei selbst aktiv werden. Neben einer Open Mat für Grappler, gibt es Workshops im MMA, Judo, Capoeira, Muay Thai sowie einen Kurs für Kinder.

Es bleibt jedoch nicht beim reinen Kampfsport, schließlich wird Yogalehrerin Berdel ebenfalls Übungen für Körper und Geist vorstellen, die zum Mitmachen animieren. Für das Training ist jeder zugelassen, ganz gleich ob Profi oder Amateur. Kosten werden nicht erhoben, jedoch darf jeder Besucher einen Betrag in die Spendenkasse beisteuern.

Abseits der Matten gibt es eine Verlosung. „Es wird eine Tombola geben, mit attraktiven Preisen, die dank unserer Sponsoren sehr vielseitig gestaltet sind“, so Schmiedeberg abschließend. „Neben Kaffee und Kuchen können auch Würstchen und Salat, Getränke oder Proteinshakes erworben werden.“

Der gesamte Erlös wird von Berdels nepalesischem Freund Nakul Basnet vor Ort in sein Dorf investiert. Neben einer kleinen Schule, die vor kurzem errichtet wurde, wird mit dem Geld Waisenkindern geholfen sowie für Lebensmittel, Schlafplätze oder dringend benötigte Hilfe gesorgt.

Die Spendenaktion beginnt am Samstag, dem 13. Juni, ab  11  Uhr. Nicht nur aktive Sportler, sondern auch Zuschauer und Interessierte sind herzlich Willkommen.

Die genaue Adresse des Gyms: MMA Schmiede, Heckersklef 52, 42369 Wuppertal.