MMA Deutschland

Mirko „Cro Cop“ gibt Seminar im UFD-Gym in Düsseldorf

Am Wochenende des 11.  und 12. Mai wird die kroatische MMA-Legende Mirko „CroCop“ Filipovic im UFD-Gym in Düsseldorf ein Seminar für Profis und Anfänger abhalten. In insgesamt sechs Stunden wird der 44-Jährige sein Wissen an die nächste Generation von MMA-Kämpfern weitergeben.

23 Jahre lang hieß es markant „Right Leg Hospital, Left Leg Cemetary“, wenn Mirko Filipovic einen Ring oder Käfig betrat. Nun will der 44-jährige „Cro Cop“ sein Wissen an die nächste Generation von Kämpfern weitergeben. Und das zum ersten Mal in Deutschland im Rahmen eines zweitägigen Seminars beim UFD-Gym in Düsseldorf.

Am Samstag, 11. Mai für MMA-Profis und Sonntag, 12. Mai für alle Kampfsportler wird Filipovic jeweils von 13 bis 16 Uhr im UFD-Gym in der Kölner Straße 65 in 40211 Düsseldorf seine Techniken lehren und Fragen beantworten.

Wenn ihr am Seminar teilnehmen wollt, müsst ihr euch per E-Mail an info(at)ufd-gym.de verpflichtend anmelden. Teilnehmer des Seminars müssen eine Gebühr von 50 Euro entrichten, als Mitglied im UFD-Gym erhält man 10 Euro Rabatt. Eine Teilnahme ohne vorherige Anmeldung ist ausgeschlossen.

Mirko „Cro Cop” Filipovic gehörte in den letzten zwanzig Jahren zu den besten Kickboxern und MMA-Kämpfern der Welt. Zu seinen Erfolgen gehören unter anderem der Sieg im Openweight Grand Prix von Pride, ein Sieg im K-1 World Grand Prix sowie zahlreiche Erfolge gegen Legenden des MMA- und K-1-Sports wie Jerome Le Banner, Remy Bonjasky, Peter Aerts, Wanderlei Silva, Josh Barnett, Mark Coleman oder Igor Vovchanchyn.

Filipovic stand im Februar noch bei Bellator selbst im Käfig und feierte gegen Roy Nelson seinen zehnten Sieg in Serie. Wenige Wochen später musste er jedoch nach einem überraschenden Schlaganfall seinen Rücktritt verkünden. Mittlerweile kann die Legende jedoch wieder Sport treiben und leicht trainieren. An weitere Kämpfe ist jedoch nicht zu denken.