MMA Deutschland

M-1 Challenge 86: Buchinger erleidet K.o.-Niederlage

Ivan Buchinger ist nicht mehr M-1-Champion. Der Slowake erlitt bei seiner Titelverteidigung bei M-1 Challenge 73 in Nasran eine K.o.-Niederlage gegen den Russen Khamzat Dalgiev.

Am 24. November trat Ivan Buchinger zur Titelverteidigung in Nasran an. Der Federgewichtschampion traf in der russischen Teilrepublik Inguschetien auf Lokalmatador Khamzat Dalgiev. Anfangs sah es im als "Battle of Nasran" angekündigten Main Event noch gut aus für den Kämpfer vom MMA-Spirit.

Er konnte Dalgiev mit guten Händen zusetzen und ihn sogar auf die Bretter schicken, doch der Russe befreite sich aus der prekären Situation mit einem eigenen Takedown und erholte sich so. Beim Aufstehen konnte Dalgiev schließlich eigene Akzente setzen und knockte Buchinger an. Mit Uppercuts wurde der 31-Jährige durchgerüttelt und schlussendlich mit weiteren Schlägen K.o. geschlagen. Es war die erst sechste Niederlage für den erfahrenen Slowaken, im 38. Kampf.

Der 26-Jährige Russe hingegen feierte mit dem Erfolg den größten Triumph seiner bisherigen Karriere im 10. Profisieg.