MMA Deutschland

M-1 Challenge 76: Rene Hoppe feiert nächsten Sieg

Rene Hoppe (li.) vor seinem Kampf mit Ilya Bochkov (Foto: M1Global)

Russland bleibt ein gutes Pflaster für René Hoppe. Der Ringer aus Rostock konnte bei der M-1 Challenge 76 seinen zweiten Sieg bei der russischen Organisation feiern und damit seinen siebten Sieg feiern.

Zwei Kämpfe bei M-1, zwei Siege. Nicht jeder deutsche Athlet, der von der russischen Organisation eingeladen wurde, kann so etwas von sich behaupten. Rene Hoppe schon. Der 36-Jährige konnte nach seinem Erfolg im September einen weiteren nachlegen und sich knapp gegen den M-1-Debütanten Ilya Bochkov durchsetzen.

Hoppe hatte im Vorfeld bekräftigt, keinen Gegner auf die leichte Schulter nehmen zu wollen. Ein Glück für ihn, denn Bochkov konnte das Duell der Halbschwergewichte lange ausgeglichen gestalten und Akzente setzen. Am Ende sollte es nicht reichen und Hoppe seine Erfahrung ausspielen, auch wenn einer der drei Punktrichter den Kampf unentschieden wertete.

Im Hauptkampf konnte sich Bantamgewicht Movsar Evloev den Interims-Titel im Bantamgewicht sichern. Der junge Russe schickte seinen Landsmann Alexei Nevzorov in der zweiten Runde mit einem Head Kick schlafen.

Die Ergebnisse im Überblick:

M-1 Challenge 76
22. April 2017
Nalchik, Russland

Interims-Titelkampf im Bantamgewicht
Movsar Evloev bes. Alexei Nevzorov via K.o. (Head Kick) nach 2:15 in Rd. 2

Timur Nagibin bes. Diego D'Avila einstimmig nach Punkten
Sergey Morozov bes. Fabricio Sarraff einstimmig nach Punkten
Rene Hoppe bes. Ilya Bochkov mehrheitlich nach Punkten
Abubakar Mestoev bes. Anatoly Liagu einstimmig nach Punkten
Khamzat Sakalov bes. Javier Fuentes einstimmig nach Punkten
Emil Abbasov bes. Heliton dos Santos via T.K.o. (Schläge) nach 2:39 in Rd. 1
Zalimbeg Omarov bes. Elnur Veliev einstimmig nach Punkten
Evgeniy Goncharov bes. Daniil Arepyev einstimmig nach Punkten
Ingiskhan Ozdoev bes. Alexey Valivakhin via T.K.o. (Schläge) nach 3:22 in Rd. 1