MMA Deutschland

KSW 50: Roberto Soldic vor Titelverteidigung gegen Patrick Kincl

Roberto Soldic (Foto: Elias Stefanescu/GNP1.de)

Roberto Soldic steht vor seiner zweiten Titelverteidigung. Das Weltergewicht aus dem Düsseldorfer UFD-Team wird als einer von drei KSW-Champions seinen Titel bei der Jubiläumsveranstaltung in London am 14. September aufs Spiel setzen. Dabei wird er vom Tschechen Patrick Kincl gefordert. Das berichtet das polnische Portal MMARocks.pl.

Das Duell gegen den Engländer Paul Daley muss für Roberto Soldic (16-3) wohl noch etwas warten. Nachdem sich Soldic und der schlagkräftige Engländer in den vergangenen Wochen immer wieder in den sozialen Netzwerken gegenseitig zum MMA-Tanz eingeladen hatten, kommt es nun doch nicht zum geplanten Duell der beiden in London. Doch Fans des „Robocop“ dürfen sich trotzdem auf einen Einsatz am 14. September in der Wembley Arena freuen.

Dann wird Soldic seinen wiedererlangten KSW-Titel zum zweiten Mal aufs Spiel setzen. Der Kroate hatte den Gürtel vor zwei Jahren als kurzfristiger Ersatzkämpfer gegen Borys Mankowski gewonnen, ihn dann aber prompt an den Südafrikaner Dricus Du Plessis verloren. Diese Scharte konnte er im Oktober mit einem Knockout wieder auswetzen. Seitdem gewann Soldic zwei weitere Kämpfe. Gegen Vinicius Bohrer benötigte er im Dezember nur vier Minuten, bei der ersten Titelverteidigung im Mai gegen den Polen Krystian Kaszubowski sogar nur 85 Sekunden.

Nun wird er in London vom Tschechen Patrick Kincl (22-9 (1)) auf die Probe gestellt. Der 30-Jährige stand bereits mit zahlreichen europäischen Top-Kämpfern im Käfig, etwa Alexander Shlemenko, Magnus Cedenblad oder Sergey Kandozhko. Nach einem Abstecher zu ACB kehrte er zuletzt zu tschechischen Organisationen zurück und fünf seiner letzten sechs Kämpfe, wobei die einzige Niederlage gegen Tschechiens MMA-Star Karlos Vemola zustande kam. Zuletzt setzte sich Kincl gegen den früheren Superior- und Venator-Champion Mattia Schiavolin durch. Der Titelkampf gegen Soldic ist gleichzeitig das KSW-Debüt.

Damit sieht das Programm für KSW 50 derzeit wie folgt aus:

KSW 50
14. September 2019
SSE Arena in London, England

Titelkampf im Schwergewicht
Phil de Fries (c) vs. Damian Grabowski

Titelkampf im Halbschwergewicht
Tomasz Narkun (c) vs. TBA

Titelkampf im Weltergewicht
Roberto Soldic (c) vs. Patrick Kincl

Interims-Titelkampf im Leichtgewicht
Norman Parke vs. Marian Ziolkowski

Tony Giles vs. Damian Janikowski
Lukasz Chmielewski vs. TBA