MMA Deutschland

Koray Cengiz unterliegt Marthin Hamlet bei Superior Challenge 17

Koray Cengiz musste am Samstagabend in seinem ersten MMA-Kampf im Ausland eine Niederlage einstecken. Bei Superior Challenge 17 in Stockholm unterlag der Bremer dem Norweger Marthin Hamlet Nielsen.

Nielsen konnte zeitig einen Headkick ins Ziel bringen und sich direkt einen Takedown sichern. Cengiz kam noch einmal kurz auf die Beine, wurde aber direkt wieder auf die Matte befördert. Beim Versuch sich am Boden zu befreien, gab Cengiz seinen Rücken frei, den Nielsen sich sofort sicherte. In der misslichen Lage musste Cengiz nun harte Schläge einstecken, bis der Ringrichter das Duell schlussendlich abbrach.

Für Cengiz, der erst letzte Woche bei Hype FC einen Kampf zügig für sich entscheiden konnte, ist es die dritte Niederlage im neunten MMA-Kampf. 

Die Ergebnisse der Veranstaltung im Überblick: 

Superior Challenge 17
19. Mai 2018
Cirkus in Stockholm, Schweden

Martin Akhtar bes. Ryo Roy geteilt nach Punkten

Titelkampf im Schwergewicht
Fernando Rodrigues Jr bes. James McSweeney einstimmig nach Punkten

Jerry Kvarnström bes. Simon Sköld via Guillotine Choke in Rd. 3
Karl Albrektsson bes. Dmitry Tebekin via T.K.o. (Schläge) in Rd. 2
Marthin Hamlet Nielsen bes. Koray Cengiz via T.K.o. (Schläge) in Rd. 1
Guram Kutateladze bes. Nicolas Joannes via T.K.o. (Schläge) in Rd. 1
Rostem Akman bes. Holivan Vieira via T.K.o. (Kicks und Schläge) in Rd. 3
Tobias Harila bes. Kenneth Evensen via T.K.o. (Schläge) in Rd. 1
Serdar Altas bes. Luan Jashari Frantzen via K.o. (Headkick) in Rd. 2
Bartosz Wojcikiewicz bes. Joel Moya mehrheitlich nach Punkten