MMA Deutschland

Koray Cengiz und Farbod Fadami führen Jubiläum von Hype FC an

Hype FC 10 steht vor der Tür (Quelle: Hype FC)

Hype FC feiert sein erstes großes Jubiläum. Die Organisation richtet am 27. April ihren bereits zehnten Event aus. Zu diesem Anlass haben sich die Macher etwas Besonderes einfallen lassen und einen Titelkampf im Halbschwergewicht auf die Beine gestellt. Nach seinem vorzeitigen Sieg über Ivan Vicic hat die „Maschine“ Koray Cengiz den Titel von Hype FC fest im Blick. Darüber hinaus kehrt Farbod Fadami nach einer fünfjährigen Auszeit gegen Max Schlegel in den Käfig zurück. Das restliche Programm ist wie gewohnt gespickt mit Lokalmatadoren, die sich vor heimischer Kulisse einen Namen auf der großen Bühne machen wollen.

Für Koray Cengiz könnte sich am 27. April ein Kreis schließen. Im Jahr 2015  feierte der Ölringer bei Hype FC sein MMA-Debüt, bei dem er sich durch T.K.o. geschlagen geben musste. Vier Jahre sind seitdem vergangen. Vier Jahre, in denen Cengiz vier Mal für die Organisation im Käfig stand und ebenso viele Siege feierte. Mit diesen Leistungen machte der Bremer nicht nur sein Debüt vergessen, sondern empfahl sich auch für einen Titelkampf. Diese Chance erhält er beim zehnten Jubiläum von Hype FC. Gegen den Niederländer Ghassan Abdenabi will Cengiz nicht nur seinen siebten Sieg, sondern auch das Gold im Halbschwergewicht.

Ein großes Comeback hat die zehnte Auflage von Hype FC ebenfalls zu bieten. Farbod Fadami kehrt fünf Jahre nach seinem letzten Kampf in den Käfig zurück und will es der jungen Generation noch einmal zeigen. Der inzwischen 36-Jährige debütierte 2005 im MMA und stand im Laufe seiner Karriere schon Athleten wie dem zweifachen UFC-Titelherausforderer Alexander Gustafsson, GMC-Champion Nordin Asrih und KSW-Veteran Martin Zawada gegenüber. Bei seiner Rückkehr bekommt es der Bodenspezialist mit dem starken Standkämpfer und Kickbox-Weltmeister Max Schlegel zu tun.

Ein besonderes Highlight des Abends stellt das Vier-Mann-Turnier im K-1 dar. Furkan Gencer, Timo Stendal, Kerim Hüdür und Belen Yantaki werden in Halbfinale und Finale den Turniersieg unter sich ausmachen.

Nach seinem beeindruckenden Submission-Sieg in einem harten Gefecht mit Koray Cengiz greift auch Marc Doussis wieder ins Geschehen ein. Das körperlich imposante und ungeschlagene Halbschwergewicht bekommt es mit Darius Rodak zu tun.

Das bisherige Programm in der Übersicht:

Hype FC 10
27. April 2019
Pier 2, Bremen

MMA
Titelkampf im Halbschwergewicht

Koray Cengiz vs. Ghassan Abdenabi

Farbod Fadami vs. Max Schlegel
Baran Er vs. Bajram Mürseli
Damian Piluka vs. Markus Tucholke
Marc Doussis vs. Darius Rodak
Gjoni Palokaj vs. Amir Safi
David Palokaj vs. Emilijo Guillermo
Can D´Artagean vs. Triumf Fetaj

K-1
Muhammed Dolatmandi vs. Mahmoud Korngiebel
Daniel Eckert vs. Eddy Ocran
Marvin Jibril Gruba vs. Bernd Sternberg
Felix Kruschinski vs. Mohammed El Boni
Leon Zadeh vs. Hamid Jafari
Daniel Gerl vs. Lukasz Bochenski
Jaime Cordero vs. Renke Eilers
Corneliu Sendrea vs. Ali Taheri
Emilio Quissau vs. Murat Celik
Tolga Urasli vs. Bilal Nemr
Lennart Trede vs. Malte Steffens
Pia Petres vs. Tanja Huth
Michael Stölzer vs. Ehsan Muahmmadi

K-1 Turnier
Kerim Hüdür vs. Belen Yantaki
Furkan Gencer vs. Timo Stendal