MMA Deutschland

Jonas Billstein kassiert Niederlage in Polen

Jonas Billstein (Foto: Elias Stefanescu/Groundandpound.de)

Am heutigen Samstag stieg Jonas Billstein im Co-Hauptkampf von PLMMA 45 in Czestochowa, Polen gegen den Lokalmatador Antoni Chmielewski in den Käfig. Das Jahr sollte für Billstein aber nicht mit einem Sieg enden.

Billstein, der den Kampf kurzfristig annahm, verlagerte die Begegnung nach wenigen Sekunden auf die Matte und konnte seinen Gegner aus der Top Position mit Schlägen bearbeiten. Chmieleweski schnappte sich jedoch nach kurzer Zeit den Arm des Combat-Club-Cologne-Kämpfers und setzte aus der Rückenlage einen Armbar an. Der Griff saß fest. Billstein konnte sich nicht befreien und musste nach 2:23 Minuten in der ersten Runde aufgeben.

Für den 23-jährigen Kölner, der aktuell den zweiten Platz im deutschen Halbschwergewicht belegt und für diesen Kampf ins Mittelgewicht zurückkehrte, ist es die erste Niederlage nach drei Siegen in Folge.