MMA Deutschland

Jarjis Danho: „Im Februar geht’s los“

Jarjis Danho (Foto: Elias Stefanescu)

Jarjis Danho ist das erste deutsche Schwergewicht in der UFC. Anfang Oktober unterzeichnete der „Man Mountain“ einen Vertrag über mehrere Kämpfe bei der größten MMA-Organisation der Welt. Im Interview mit GNP1 TV verriet er, wann man sein UFC-Debüt erwarten kann.

„Im Februar geht’s los“, sagte Danho. „Ich bereite mich jetzt demnächst vor und dann schauen wir mal weiter. Ich weiß noch nichts (Genaues) bis jetzt. Ich bekomme demnächst gesagt, gegen wen ich kämpfe und wo das sein wird.“

Danho – 1983 in Syrien geboren und im Kindesalter als Flüchtling nach Deutschland gekommen – feierte 2011 im Alter von 27 Jahren sein Profidebüt und ist seitdem in sieben Kämpfen unbesiegt. Knapp fünf Jahre  nach seinem Debüt wird er nun in der UFC die Fäuste schwingen.

„Das ist schon immer mein Traum gewesen“, sagte Danho über den Moment, als er seine Unterschrift unter den UFC-Vertrag setzte. „Ich habe das erst Mal gar nicht geglaubt, wenn ich ehrlich bin. Es ist einfach unvorstellbar, es ist ein Hammer Gefühl.“

Was der Kämpfer vom Nürnberger Hammers Team über seine Kritiker zu sagen hat und wie er sich vorbereiten will, erfahrt ihr im Video-Interview:

Jarjis Danho verrät, wann er seinen ersten UFC-Kampf bestreite...

UFC-Schwergewicht Jarjis "Man Mountain" Danho verrät, wann er seinen ersten Kampf für die größte MMA-Organisation der Welt bestreiten wird:

Posted by GNP1.de on Mittwoch, 18. November 2015