MMA Deutschland

Ivan Buchinger vor Titelverteidigung bei M-1 Challenge 86

Der Frankfurter Ivan Buchinger steht bei der M-1 Challenge 86 vor seiner nächsten Titelverteidigung. Im Hauptkampf des Abends trifft der Vertreter des MMA Spirit auf den russischen Herausforderer Khamzat Dalgiev. Die Veranstaltung findet am 24. November in Nazran, im Heimatland der Organisation, Russland, statt.

Ivan Buchinger (32-5) gehört zu den erfahrensten und erfolgreichsten MMA-Kämpfern Europas. Der gebürtige Slowake blickt auf eine Karriere zurück, in deren Verlauf er bereits auf der ganzen Welt aktiv war, zuletzt in China, wo er im Juni Timur Nagibin via Submission bezwingen konnte.

Zu den größten Erfolgen des 31-Jährigen außerhalb von M-1 Global zählen Titel von renommierten Organisationen wie Englands „Cage Warriors“ und Finnlands „Cage“. Nun will der brandgefährliche Bodenkämpfer den 33. Sieg im 38. Kampf einfahren und gleichzeitig sein Gold im Federgewicht von M-1 verteidigen.

Dafür muss er an dem hungrigen Herausforderer Khamzat Dalgiev (9-1) vorbei. Der Russe wechselte erst 2014 ins Profi-Lager, machte sich jedoch schnell einen Namen. Auf eine Niederlage in seinem ersten Gefecht folgte eine beeindruckende Siegesserie, die aktuell neun Kämpfe umfasst. Gegen Ivan Buchinger will er diese weiter ausbauen und sich gleichzeitig zum Champion krönen. Auch der 26-Jährige hat seine Stärken auf der Matte, die Fans dürfen sich also auf ein technisch anspruchsvolles Duell freuen.

M-1 Challenge 86 wird ab 18:30 Uhr live auf ranFIGHTING.de übertragen.