MMA Deutschland

Integra FC 9: Robert Lau prallt auf Artur Tyulparov

Wer macht in Wittlich das Rennen? (Quelle: Integra FC)

Am 5. Mai geht die Integra Fighting Championships in die neunte Runde. Im Eventum in Wittlich dürfen sich die Zuschauer auf Turniere in drei unterschiedlichen Gewichtsklassen freuen. Zudem werden die Lokalmatadore Robert Lau und Eugen Dell in den Käfig steigen. Zu den Höhepunkten des Abends zählt der Titelkampf im Bantamgewicht der Frauen zwischen Diana Felipe und Lucie Bertraud.

Robert Lau (7-1) gehört zu den größten Talenten im deutschen MMA-Sport. Der 20-Jährige machte schon als Amateur mit sieben Siegen bei nur einer Niederlage auf sich aufmerksam. Eine Silbermedaille bei den Amateur-Weltmeisterschaften im Jahr 2016 verdeutlichte darüber hinaus sein Talent. Bei den Profis konnte sich der Wittlicher bis heute immer weiter steigern und sein Potenzial voll ausschöpfen. Derzeit steht eine beeindruckende Bilanz von sieben Siegen und einer Niederlage zu Buche. Besonders die harten Hände der Nummer 7 im deutschen Halbschwergewicht setzen seinen Kontrahenten konstant zu, was fünf Triumphe via Knockout belegen. Nach der ersten Pleite seiner Profi-Laufbahn, einer Submission-Niederlage gegen Piotr Walawski, bewies Lau seine Moral und kehrte mit vorzeitigen Erfolgen gegen Alexander Popov sowie Koray Cengiz auf die Siegerstraße zurück. Die nächste Errungenschaft will der Lokalmatador am 5. Mai vor heimischer Kulisse einfahren.

Dafür muss Lau an Artur Tyulparov (1-3) vorbei. Der 30-Jährige ist ein M-1 Veteran, bestritt bereits zwei Kämpfe für die russische Vorzeigeorganisation. Bei diesen Auftritten fuhr er gemischte Ergebnisse ein. Einem vorzeitigen Erfolg gegen Michal Kotalik folgte zuletzt eine Niederlage durch Aufgabe gegen Dmitry Tebekin. Bei seinem ersten Gefecht im Ausland muss er sich nun nicht nur Robert Lau, sondern auch dessen Gefolgschaft stellen. Umso befriedigender wäre für Tyulparov ein Sieg in Wittlich.

Ebenfalls mit von der Partie ist Eugen Dell (5-4). Das Federgewicht geht wie Robert Lau für das Team Integra Wittlich an den Start. Dementsprechend weiß er das Publikum in seiner Heimat hinter sich. Nach zuletzt zwei Siegen will Dell seine Siegesserie gegen Altynbek Bakhtygeldinov (1-0) ausbauen. Der Kasache feierte in diesem Jahr sein MMA-Debüt und gleichzeitig den ersten vorzeitigen Sieg seiner Laufbahn. 

In einem Titelkampf werden sich die Bantamgewichte Diana Felipe (1-1) und Lucie Bertraud (1-0) gegenüberstehen. Felipe, die sich im UFD Gym auf die anstehende Aufgabe vorbereitet, konnte ihr MMA-Debüt im vergangenen Jahr überzeugend via Submission für sich entscheiden. Schon in ihrem zweiten Kampf ging es dann ins Ausland. Bei Cage Warriors reichte es gegen Cornelia Holm zwar nicht zum Sieg, jedoch sammelte die Portugiesin dort wertvolle Erfahrungen. Auch ihre Kontrahentin Bertraud ist noch ein unbeschriebenes Blatt in der Szene. Nach ihrem siegreichen Debüt pausierte die Französin zwei Jahre und will nun wieder angreifen. 

Zu den schon angekündigten Turnieren gesellt sich noch ein weiteres. Im Mittelgewicht wird sich ein internationales Teilnehmerfeld bestehend aus dem Tschechen Zdenek Polivka, dem Deutschen Felix Wagener, dem Kasachen Bakhram Sultanov und dem Iraner Saeed Yunesi miteinander messen. Der Sieger verlässt Wittlich mit einem der begehrten Gürtel der Organisation.

Auch der Termin für Integra FC 10 steht bereits fest. Das Jubiläum findet am 1. September 2018 statt.

Anbei findet ihr das Programm in der Übersicht:

Integra Fighting Championship 9
5. Mai 2018
Eventum, Wittlich

Robert Lau vs. Artur Tyulparov
Eugen Dell vs. Altynbek Bakhtygeldinov
Rasul Malsagov vs. Tobias Huber
Diana Felipe vs. Lucie Bertraud
Torsten Jakobs vs. Emilio Mazzei
Mohammed Majid vs. Pierre Ludet
Srdjan Sekulic vs. Gocha Smoyan

Grand Prix -74,8kg
Daniel Solaja vs. Nuri Muradov
Jabrail Dulatov vs. Gracjan Golebiowski

Grand Prix -79,3kg
Peter Kubik vs. Wladimir Holodenko
Dima Chumburidze vs. Yasin Bodinka

Grand Prix -84kg
Zdenek Polivka vs. Felix Wagener
Bakhram Sultanov vs. Saeed Yunesi