MMA Deutschland

Heroic Battle 17: Bolaghi gegen Aliev, Saszik trifft auf Polat

Promoter Isa Topal will erneut Kampfsport-Fans in der Umgebung von Herne auf ihre Kosten kommen lassen. Am 9. Juli ist der Fokus auf MMA, Boxen und K-1 gelegt, wenn die 17. Ausgabe von Heroic Battle in der Ruhrstadtarena von Herne eingeläutet wird.

Als eins der Highlights des Abends ist das Duell zwischen Ausnahme-Ringer Saba Bolaghi und Magomed Aliev geplant. Der Russe gilt als extrem aggressiv und schwer zu knacken.

Der aus Moskau anreisende Aliev musste sich in sechs Duellen nur einmal geschlagen geben, stand u.a. bei russischen Top-Events wie Oplot Challenge im Ring. Jetzt reist das Leichtgewicht nach Deutschland an, um einen weiteren Sieg einfahren zu können und nach seiner ersten Karriereniederlage wieder auf die Erfolgsspur zurückzufinden. Saba Bolaghi wird dies versuchen zu verhindern.

Der Frankfurter, der bei der Junioren-Weltmeisterschaft 2009 und bei der Europameisterschaft 2011 jeweils eine Bronzemedaille im Ringen gewinnen konnte, stieg seit 2014 auf MMA um. Dort ist der Kämpfer vom MMA Spirit sehr erfolgreich und musste sich nur einmalig geschlagen geben, im Kampf des Jahres gegen Lom-Ali Eskijew. Alle anderen Begegnungen gewann der 28-Jährige und will sich jetzt gegen einen erfahrenen Russen beweisen, dass er selbst zu den besten Kämpfern Europas gehört. Ob Bolaghi den Kampf im Stehen führen will oder ob er sein ringerisches Talent einsetzt, um den Sambo-Kämpfer auf den Boden zu bringen? Spannung ist garantiert.

Eigentlich war Kevin Saszik zu Beginn der Fair FC-Reihe als Partner von Isa Topal mit an Bord. Doch nach seinen ersten Erfolgen hat der Bochumer sprichwörtlich Blut geleckt und möchte seine weiße Weste weiter behalten. Mit Hünkar Polat von den Cologne Fighters hat er allerdings einen sprichwörtlichen Brocken vor der Nase, welcher mit einem Kampfgewicht von stattlichen 120kg nach Herne kommen wird. Alleine schon vom Gewicht werden hier zwei richtige Kolosse aufeinander prallen. Beide Kämpfer haben nur den Sieg im Visier und die Frage ist, wer wird ihn erringen?

Im Boxen werden sich "Fast" Lokalmatador Frederic Kretschmer und Kirill Harder gegenüberstehen. Letztgenannter wird beim Gedanken an die Ruhrstadtarena sicher keine guten Erinnerungen haben. Beim Debüt von Fight Vision Europe war für Harder der Drops schon gelutscht, bevor man wusste, welche Geschmacksrichtung dieser hatte. Gegen Bahram Rajabzadeh wurden Harder bereits in der ersten Runde die Lichter ausgeknipst und gegen Kretschmer wird das auch keine leichte Aufgabe werden. Dieser gilt als noch beweglicher als der Aserbaidschaner und da muss Harder schon gehörig aufpassen, wenn sich bei ihm kein Ruhrstadt-Trauma einschleichen soll.

Das Kampfprogramm bietet noch weitere Duelle und wird in Kürze fertiggestellt.