MMA Deutschland

GnP Awards 2013 National: Bester junger Kämpfer

Die Ground & Pound Awards ehren in der Regel die Leistungen aus dem vergangenen Jahr. Der Award für den „Besten jungen Kämpfer“ ist zugleich die Bestätigung, dass man von dem jeweiligen Nachwuchssportler in Zukunft noch einiges erwartet. Nachdem Martin Buschkamp diese Auszeichnung zwei Jahre in Folge gewann, musste er sich 2013 dem aufstrebenden Jungspund Rany Saadeh (IMAG Berlin) geschlagen geben. Von den Leserinnen und Lesern von Groundandpound.de erhielt Saadeh bei der Wahl 41.20 % der abgegebenen Stimmen.

Auch wenn es aufgrund der mangelnden Anzahl deutscher Fliegengewichte noch keine „German Top Ten“ gibt, so erkämpfte sich Rany Saadeh im Jahr 2013 zweifelsohne den ersten Platz in der inoffiziellen deutschen Fliegengewichtsrangliste.

Der 20 Jahre junge Berliner trat am 16. Februar bei der „Night of Champions“ von „Made 4 The Cage“ im englischen Sunderland um die Britische Meisterschaft im Fliegengewicht an. Nach einem harten Kampf bezwang er den deutlich erfahreneren Shamsul Haque durch technischen Knock-out in Runde drei und sicherte sich somit den Titel. Er tat dies mit gerade einmal fünf Tagen Vorbereitungszeit. 

Dieser Erfolg verschaffte Saadeh die Aufmerksamkeit von BAMMA, neben Cage Warriors die führende britische Veranstaltungsreihe. Am 13. September gab Saadeh gegen den Engländer Danny Missin sein BAMMA-Debüt. Auch ihn besiegte er durch technischen Knock-out, allerdings bereits in Runde zwei. Nach diesem fulminanten Debüt belohnte BAMMA ihn mit einem Exklusivvertrag über mehrere Kämpfe.

Sein Ziel für dieses Jahr hat Saadeh bereits angekündigt: Er will den vakanten Fliegengewichtstitel von BAMMA gewinnen. 2014 könnte also das Jahr werden, in dem es dem nach Alan Omer zweiten Deutschen gelingt, einen der prestigeträchtigsten Titel Europas zu gewinnen. 

Die Ergebnisse der Wahl im Überblick:
1. Rany Saadeh 41.20 %
2. Martin Buschkamp 32.08 %
3. Lom-Ali Eskijew 08.80 %
4. Fabian Hindenberg 07.13 %
5. Jonas Billstein 06.70 %
6. Tassilo Lahr 04.09 %