MMA Deutschland

GMC OlimpX 10: Jubiläumsevent geglückt

Am 23. Juli feierte die Amateurabteilung des German MMA Championship Jubiläum, schließlich fanden die „GMC OlimpX“ bereits zum 10. Mal in Gelsenkirchen statt. Wir haben die Ergebnisse für euch.

Sanktioniert von der GAMMAF, standen im Fight Club Gelsenkirchen insgesamt 18 Kämpfe auf dem Programm, davon sieben Duelle im K-1 sowie elf im MMA. Die jungen Kontrahenten und Kontrahentinnen wuchsen unter den lauten Anfeuerungsrufen des Publikums über sich hinaus und boten den Zuschauern spannende Kämpfe zum Mitfiebern.

Die Veranstaltung endete nach vier Stunden mit dem Leichtgewichtskampf zwischen Tobias Robien und Payman Gholami. Robien, vom Combat Club Cologne, konnte sich gegen den Athleten aus der University of Fighting aus Düsseldorf via Rear-Naked-Coke in der zweiten Runde durchsetzen.
Im K-1-Höhepunkt des Abends war es Jana Lorenz, die sich Sophie Krämer einstimmig nach Punkten besiegte.

Die nächsten Events sind bereits jetzt geplant: Am 2. und am 10. September geht es in die nächsten Runden.

Anbei alle Ergebnisse von GMC OlimpX 10 in der Übersicht:

GMC OlimpX 10
23. Juli 2017
Fight Club Gelsenkirchen

MMA
Tobias Robien bes. Payman Gholami via Rear-Naked-Choke in Rd. 2
Magomed Zaraliev bes. Manuel Ilijas via Armbar nach 1:53 in Rd. 1
Khurshed Kakorov bes. Naim Nikzad via K.o. (Schläge) nach 0:29 in Rd. 1
Said Saidi bes. Marvin Heck mehrheitlich nach Punkten (20-18, 20-17, 19-19)
Dzambulat Temorov bes. Kevin Kallus via Rear-Naked-Choke nach 0:28 in Rd. 1
Jamal Majidi bes. Thorben Borowczyk einstimmig nach Punkten (30-27, 30-25, 30-24)
Mohamed Makraou bes. Thomas Wahl via T.K.o. (Groundandpound) nach 1:32 in Rd. 1
Michael Omrodion bes. Ali Aladoli via Standing Guillotine Choke nach 2:12 in Rd. 1
Sultan Sulaimani bes. Amir Bahtooei einstimmig nach Punkten (20-18, 20-18, 20-18)
Umar Batsuev bes. Theodoros Toutountsidis via Front Choke nach 2:55 in Rd. 1
Ayman Belhadj bes. Benny Bajrami via Rear-Naked-Choke nach 0:51 in Rd. 2

K-1
Jana Lorenz bes. Sophie Krämer einstimmig nach Punkten (30-27, 30-27, 30-25)
Moritz Küstner bes. David Stolla via T.K.o. (Aufgabe) nach 0:59 in Rd. 3
Hüseyin Kara bes. Timo Minnemann einstimmig nach Punkten (29-28, 29-28, 29-28)
Hiba Hosny bes. Jana Deitsch einstimmig nach Punkten (29-26, 29-26, 29-24)
Henrietta Matthieu bes. Ewa Arasczewska via T.K.o. (Schläge) nach 1:02 in Rd.2
Äijah Hosny bes. Kimberly Schwarze via T.K.o. (Aufgabe) nach 1:30 in Rd. 2
Sonja Kutowski bes. Victoria Chernikova einstimmig nach Punkten (29-27, 29-27, 29-28)