MMA Deutschland

GMC 9: Celebi vs. Assadi in Castrop-Rauxel

Die nächste Partie für die neunte Ausgabe des German MMA Championships wurde verkündet. Am 19. November treffen zwei Haudegen in Castrop-Rauxel aufeinander, die selten über die Zeit gehen und stets für Furore sorgen: Muhammed Celebi vs. Mohammad Assadi.

Recklinghausen gegen Düsseldorf, Celebi vs. Assadi. Beide Athleten verstehen es, ihre Fans zu unterhalten. Ohne Rücksicht auf Verluste gehen sie zu Werk und sind daher bekannt für spannende Partien und schnelle Fäuste. Das spiegelt sich zwar auch in der Bilanz der beiden Kämpfer wieder, dafür haben sie eine solide Fanbase, die den Kampfstil der Federgewichte zu schätzen weiß.

Muhammed Celebi, der beim Anima MMA/SG Suderwich unter Headcoach Ignacio Neuhausen trainiert, konnte u.a. 2014 die MMA-Bundesliga für sich entscheiden und wurde von der Stadt Recklinghausen mit der Auszeichnung „Sportler des Jahres 2014“ gekrönt. Eine große Ehre für den jungen MMA-Kämpfer. Kampfsportzuschauern ist der 23-Jährige vor seiner MMA-Karriere als Standup-Kämpfer ein Begriff. Dementsprechend konnte der Deutsch-Türke auch einige spektakuläre vorzeitige Erfolge im Stand verbuchen, feilt jedoch auch an seinem Bodenkampf und könnte diesen gegen Assadi unter Beweis stellen, sollte es dazu kommen.

Mohammad Assadi vom Team Alpha Düsseldorf  kennt seinen Gegner. Celebi gab sein MMA-Debüt gegen Assadis Teamkameraden Onur Bozkurt. Dieser hat sicherlich ein paar Tipps parat bei der Vorbereitung parat. Assadi ist ein impulsiver Kämpfer, der im Ring oftmals den Gameplan über Bord wirft und die Begegnung in eine wilde Schlacht verwandelt.

In den letzten Jahren war der 29-jährige Düsseldorfer jedoch weniger aktiv und konzentrierte sich auf seine Schwächen. Im letzten Duell überzeugte er mit einer guten Kampfstrategie und gelang wieder auf die Siegerstraße. Im Mai 2015 schlug er Gino Kroes aus Amsterdam nach Punkten und forderte daraufhin starke Gegner.

Diesen hat er definitiv in Celebi vor sich. Eine spannende Partie ist garantiert, die womöglich fast ausschließlich im Stand geführt werden wird. Für beide Fanlager ist Castrop-Rauxel nicht weit entfernt, so dass die Europahalle bei dieser Begegnung mit Sicherheit in einen Hexenkessel verwandelt wird.

Weitere Duelle für GMC 9 werden in Kürze bekanntgegeben. Informationen zur Veranstaltung und zum Ticketverkauf gibt es unter www.german-mma.de

GMC 9
19. November 2016
Europahalle von Castrop-Rauxel

Titelkampf im Leichtgewicht
Mohamed Grabinski vs. Paulo Boer

Kerim Engizek vs. Mick Mokoyoko
David Zawada vs. Ruben Crawford
Khalid Taha vs. Timo-Juhani Hirvikangas
Jonny Kruschinske vs. Nordin Asrih
Mohammad Assadi vs. Muhammed Celebi