MMA Deutschland

GMC 8: Ruben Wolf im Titelkampf gegen Andreas Kraniotakes

Ein Update für GMC 8 teilte uns das Veranstalterduo Özhan Altintas und Deniz Haciabdurrahmanoglu soeben mit. Das für den 16. April geplante Titelduell zwischen Andreas Kraniotakes und Janosch Stefan (GNP1.de berichtete), wird es in dieser Form nicht geben. Jedenfalls noch nicht, denn Stefan fällt verletzungsbedingt aus. Für hochkarätigen Ersatz wurde allerdings gesorgt. Deutschlands Nummer zwei im Schwergewicht, Ruben Wolf, springt ein.

Es kommt somit nicht nur zum Duell um den Schwergewichtsgürtel der ­GMC-Promotion, sondern zum direkten Kampf zwischen der Nummer zwei und drei der German Top Ten-Rankings.

Eine Schulterverletzung bei Janosch Stefan, zwang den Karlsruher diesen Kampf abzusagen. Diese Verletzung beschäftigt den 34-Jährigen schon länger und bricht immer wieder auf. Für „The Rock“ wäre es die große Chance auf einen Titel gewesen.

Die Chance bekommt nun Ruben Wolf. Nach einigen Kämpfen im Ausland kehrt der „Wikinger“ wieder nach Deutschland zurück, um sich das GMC-Gold um die Hüften zu schnüren. Der Rosenheimer bestritt im letzten Jahr zwei Kämpfe. Zunächst gewann er bei „Made 4 the Cage 16 – Invasion“ vorzeitig, durch technischen Knock-Out gegen James Mulheron, bevor er im Dezember Sergey Pavlovich bei der „EFN Fight Night“ in Moskau unterlegen war.

Bis zu dieser Niederlage, konnte Wolf eine vier Kämpfe anhaltende Siegesserie aufbauen. 2016 will er wieder durchstarten und das auf großer Bühne. Er besitzt schwere Hände, die mit jedem Volltreffer einen K.o. herbeiführen können.

Das will Titelträger Andreas Kraniotakes verhindern und sein goldenes Souvenir nicht abgeben. „Big Daddy“ hat ein spannendes Jahr 2015 hinter sich gebracht. Im April versuchte er sich bei einem Gewichtsklassenwechsel und gewann im für ihn ungewohnten Halbschwergewicht bei GMC 6 gegen Tassilo Lahr nach Punkten.

Sein zweites Gefecht bestritt der Adidas-Repräsentant am 27. November in Rijeka. Im Rahmen der 21. Veranstaltung der Final Fight Championship traf er im Hauptkampf auf den MMA-Veteranen Dion Starring. „The Soldier“ konnte seinen Stil besser durchbringen sodass die Punktrichter das Duell am Ende zu Gunsten des 37-jährigen Niederländers werteten.

Man darf gespannt sein, ob diese Begegnungen über die Zeit geht. Im Schwergewicht und bei dieser Konstellation eher unwahrscheinlich. Das Ergebnis gibt es am 16. April.

Tickets für GMC 8 sind bei Tickethall.de zu bekommen. Anbei die bisher bestätigten Begegnungen:

GMC 8
16. April 2016
Europahalle von Castrop-Rauxel


Titelkampf im Schwergewicht
Andreas Kraniotakes (c) vs. Ruben Wolf

Anatolij Baal vs. Abeku Afful
Kerim Engizek vs. Mick Mokoyoko