MMA Deutschland

GMC 8: Ottman Azaitar stellt sich ungeschlagenem Polen

Nur noch knappe zwei Wochen, bis Deutschlands MMA-Veranstalter des Jahres 2015 zum ersten Event für das laufende Kalenderjahr einlädt. Während der Großteil der Kämpfer in den letzten Zügen der Vorbereitung steckt und die Waage immer mehr ins Auge fasst, muss sich Ottman Azaitar auf einen neuen Gegner einstellen.

Auch der neue Gegner für Ottman Azaitar (6-0) spricht polnisch. Lukasz Szczerek (4-0) heißt der neue Kontrahent für den „Bulldozer“ aus Köln. Das Weltergewicht vom Berserker’s Team aus Stargard steht seit 2010 im Käfig, nahm sich nach zwei Erfolgen zu Beginn der Karriere jedoch eine Auszeit von fast vier Jahren. Erst im August letzten Jahres kehrte Szczerek zum MMA zurück und konnte dort anknüpfen, wo er im Dezember 2011 aufgehört hatte.

Gegen Piotr Szyba und Tomasz Pilarski setzte sich Szczerek beide Male durch einen Rear-Naked Choke durch. Ottman Azaitar ist allerdings ein anderes Kaliber und der stärkste Gegner in der Karriere von Szczerek. Die Änderung war notwendig geworden, nachdem sich Azaitars ursprünglicher Gegner Daniel Skibinski in der Vorbereitung die Hand gebrochen hatte.

GMC auf der FIBO

Für GMC-Fans lohnt sich auch ein Besuch der FIBO. GMC ist dort mit eigenem Stand in der Halle 10.1, L35 vertreten, gleich neben der DGL-Mattenfläche. Darüber hinaus findet auch die offizielle Pressekonferenz zu GMC 8 auf der FIBO statt. Am Freitag, dem 8. April um 12 Uhr am Stand von Sponsor Olimp (10.1, K41 & 10.2, C30), wo zuvor bereits UFC-Championesse Joanna Jedrzejczyk und Youtube-Phänomen Kevin Ferguson alias „Kimbo Slice“ den Fans für einen Plausch, Fotos und Autogramme zur Verfügung stehen. Wer sich schon vor dem Event ein Bild von der körperlichen Verfassung der Athleten machen will, der kann am 15. April im Firebowl Gelsenkirchen ab 15 Uhr dem Wiegen beiwohnen.

Online sind Tickets für GMC 8 bei Tickethall.de zu bekommen.

Das endgültige Kampfprogramm für den 16. April:

GMC 8 
16. April 2016
Europahalle, Castrop-Rauxel 

Titelkampf im Schwergewicht
Andreas Kraniotakes (c) vs. Ruben Wolf

Jessin Ayari vs. Mickael Lebout
Lukasz Szczerek vs. Ottman Azaitar
Anatolij Baal vs. Abeku Afful
Kerim Engizek vs. Mick Mokoyoko
Ben Boekee vs. Florin Gardan
Andre Balschmieter vs. Cengiz Dana 
Kamil Lipski vs. Patrick Vallee
Jonny Kruschinske vs. Sebastian Baron
Aitek Emadi vs. Alice Ardelean
Martin Hink vs. Sami Aita
Wojtek Plichta vs. Shamil Naukayev
Ali Azizi vs. Moez Schams