Anzeige

MMA Deutschland

GMC 5: Es wird nochmal eine Schippe draufgelegt!

GMC 5 findet am 31. Mai 2014 statt.

Die Veranstalter des German MMA Championship haben die Bombe platzen lassen und uns das definitive Datum für die fünfte Veranstaltung offengelegt. Am 31. Mai wird es in der Europahalle in Castrop-Rauxel richtig zur Sache gehen, wenn GMC 5 seine Pforten öffnet.

Deutschlands MMA-Event des Jahres geht in die nächste Runde und erwartet in der Multifunktionshalle rund 1600 begeisterte MMA-Fans. Das Veranstalterduo, bestehend aus Deniz Haciabdurrahmanoglu und Özhan Altintas, wurde für seine zwei Ausführungen im vergangenen Jahr gleich mit zwei GnP-Awards von den Fans belohnt (GnP berichtete). Nicht nur die Trophäe für den Veranstalter des Jahres, sondern auch der Event des Jahres (GMC 4) ging an das Tag-Team.

Auf GMC 3 im Februar folgte nur fünf Monate später mit GMC 4 das Glanzstück. Der vierte Teil überzeugte nicht nur mit einem erstklassigen Programm, sondern auch mit starken Leistungen und rasanten Kämpfen im Käfig, die die Stimmung in der Halle zum Kochen brachten.

Ein starkes Jahr mit zwei hochkarätigen Veranstaltungen hat die Messlatte für deutsche Veranstalter deutlich angehoben. Die Fortsetzung folgt nun am 31. Mai 2014.

„Schon mit GMC 3 hätten wir eigentlich die Veranstaltung des Jahres gehabt; mit Kraniotakes-Schmiedeberg 2, Martin Buschkamp, Abus Magomedov, Ruben Crawford, so vielen Kämpfern aus den German Top Ten. GMC 3 war schon gut, GMC 4 war noch viel besser und bei GMC 5 wird nochmal eine Schippe draufgelegt!“, so die Veranstalter gegenüber Groundandpound.de.

Ein ausführliches Interview mit Haciabdurrahmanoglu und Altintas bezüglich der neuen Veranstaltung wird im kommenden Groundandpound-Journal zu lesen sein. Dieses erscheint am 28. Februar überall im Handel.

Die ersten Kampfansetzungen für GMC 5 werden in den kommenden Tagen und Wochen wie gewohnt bei Groundandpound.de bekannt gegeben.

Kampfinteressierte Athleten können sich zudem unter folgender E-Mail bei den Veranstaltern melden: info(at)fightclub-ge.de.

Kommentare