MMA Deutschland

GMC 23: Kerim Engizek feiert Comeback gegen Leonardo Sinis

Kerim Engizek (Foto: Elias Stefanescu/GNP1.de)

14 Monate nach seinem letzten Kampf für GMC kehrt Weltergewichts-Champion Kerim Engizek in Oberhausen wieder auf die MMA-Bühne zurück. Der Düsseldorfer wird dabei seinen Gürtel gegen den Griechen Leonardo Sinis aufs Spiel setzen, nachdem er vor kurzem seinen Vertrag beim deutschen Marktführer verlängerte.

Für Kerim Engizek (14-4) geht es nach einem Jahr Pause endlich im Käfig weiter. Der 28-Jährige stand zuletzt vor über einem Jahr im Cage von GMC und verteidigte seinen Gürtel dabei gegen Thibaud Larchet zum zweiten Mal, nachdem er davor bereits Giovanni Melillo K.o. schlagen konnte. Insgesamt hat Engizek zehn seiner letzte elf Kämpfe gewonnen, neun davon sogar vorzeitig. Mit einem solchen Resümee sollten internationale Veranstalter eigentlich bereits auf der Matte stehen, umso schöner für die Fans in Deutschland, dass er vorerst noch bei GMC bleibt und seinen Vertrag verlängert hat.

Als Dank dafür gibt es zur Vertragsverlängerung gleich ein Geschenk in Form eines neuen Herausforderers auf den Titel in Leonardo Sinis (9-3-1) aus Griechenland. Der 27-jährige „Pitbull“ hat genau wie Engizek über ein Jahr Pause hinter sich, seit er bei der M-1 Challenge dem unerfahreneren, aber schwereren Vladimir Trusov nach Punkten unterlag. Diese Niederlage kam jedoch keine zwei Wochen nach einem Sieg in Griechenland zustande und beendete eine kurze Serie von zwei Siegen.

Sinis war hauptsächlich in den Käfigen Griechenlands in Aktion und bestach dabei vor allem durch seinen gefährlichen Rear-Naked Choke, mit dem er gleich sieben seiner Kämpfe beendete. Ging es jedoch ins Ausland, verließ den Griechen das Glück, beide Kämpfe gab er nach Punkten ab.

GMC 23 findet am 9. November in der König-Pilsener-Arena in Oberhausen statt. Tickets für die Veranstaltung gibt es bereits auf Eventim.de. Mit dem Code GNP1GMC23-UCCAAU erhaltet ihr zehn Prozent Rabatt auf den Ticketpreis.

Damit sieht das Programm von GMC 23 bisher wie folgt aus:

GMC 23
9. November 2019
König-Pilsener Arena Oberhausen

Titelkampf im Mittelgewicht
Christian Eckerlin (c) vs. Dustin Stoltzfus

Titelkampf im Weltergewicht
Kerim Engizek (c) vs. Leonardo Sinis 

Islam Khapilaev vs. Ozan Aslaner
Nihad Nasufovic vs. Rafal Lewon
Maurice Adorf vs. Alexander Wiens
"Flying" Uwe Schüder vs. Max Heine