MMA Deutschland

GMC 20: Sascha Sharma mit GMC-Premiere gegen Can Aslaner

Am 29. Juni reist GMC zum ersten Mal nach Berlin, um im dortigen Tempodrom die 20. Ausgabe abzuhalten. Für das Event wurde nun der zweite Kampf offiziell gemacht. Dabei werden die Federgewichte Can Aslaner und Sascha Sharma ihren bereits für München geplanten Kampf nachholen. Es ist das klassische Duell zwischen aufstrebendem Jungspund und erfahrenem Veteran.

Für Sascha Sharma (14-5) kommt es damit zur GMC-Premiere und gleichzeitig dem Käfig-Comeback in Deutschland. Der 31-Jährige aus dem Stuttgarter Kong’s Gym stand seit mehr als zwei Jahren nicht mehr in Deutschland auf der Matte, sondern kämpfte drei Mal für die Super Fight League in Indien und für M-1 Global in China und Russland. Dabei verließ den TUF-22-Teilnehmer zuletzt jedoch etwas das Glück. Nachdem er sechs Siege in Folge für sich verbuchen konnte, musste sich die derzeitige Nummer 6 im deutschen Federgewicht erst in Russland nach Punkten geschlagen geben, bevor er im März diesen Jahres in Indien von einem Kniestoß ausgeknockt wurde. In Berlin will er zurück in die Erfolgsspur.

Sein Gegenüber wird dabei der Paderborner Wombat Can Aslaner (6-1). Dieser machte es im Oktober bereits seinem Bruder Ozan vor und startete mit einem Sieg in die neue Gewichtsklasse. Nachdem der ältere der beiden Aslaner-Brüder im vergangenen Jahr noch im Leichtgewicht antrat, dort etwa bei Big Game ein Turnier gewinnen konnte, brachte ihn die Niederlage gegen Mert Öziyldirim zum Umdenken und zum Gewichtsklassenwechsel. Bei GMC 17 kehrte er gegen Marcel Jedidi nach einem abwechslungsreichen Kampf mit Takedowns auf beiden Seiten auf die Siegerstraße zurück. Ein Sieg über Sharma wäre Aslaners Eintrittskarte in die German Top Ten.

GMC 20 findet am 29. Juni im Berliner Tempodrom statt. Tickets gibt es bereits jetzt auf Eventim.de.

GMC 20
29. Juni 2019
Tempodrom, Berlin

Can Aslaner vs. Sascha Sharma
Julia Dorny vs. Antonia Moreira de Fatima