MMA Deutschland

GMC 20: Felix Schiffarth feiert Comeback gegen Niko Serbezis

Am 29. Juni öffnet das Berliner Tempodrom zum ersten Mal seine Pforten für GMC. Bei der 20. Ausgabe der Veranstaltungsreihe wird auch der Senkrechtstarter des vergangenen Jahres, Felix Schiffarth, wieder zum Einsatz kommen. Der Düsseldorfer misst sich mit dem Bremer Niko Serbezis.

Nur knappe fünf Monate nach seinem Kracher-Kampf gegen Ömer Solmaz kehrt Felix Schiffarth (5-1) in den Käfig zurück. Der „German Shaolin“ wird am 29. Juni den Weg zurück in den Titelkampf von GMC beginnen. Dort stand Schiffarth bereits im Februar in Hamburg und lieferte sich eine harte Schlacht gegen den Lokalmatador Solmaz, bei der er trotzt gutem Start in der vierten Runde unterlag. Der erste Rückschlag in der noch jungen MMA-Karriere des 26-Jährigen aus dem Pride Gym von Nordin Asrih, der sich im Anschluss auch unters Messer legen musste und aufgrund eines Bruchs der Augenhöhle nun eine Titanplatte mit sich herumträgt.

Für Schiffarth kein großes Problem, nur die lange Wartezeit auf den nächsten Kampf machte ihm zu schaffen. Diese ist nun bei GMC 20 vorbei, denn dann trifft er in Berlin auf Niko Serbezis (6-3). Der Kämpfer aus dem Bremer Top Team gibt in Berlin ebenfalls sein Comeback, denn er hat seit zweieinhalb Jahren nicht mehr gekämpft. Damals besiegte er bei GMC 10 in Hamburg Bilal Muradov nach Punkten. In den beiden Jahren davor gehörte Serbezis zu den aktivsten Kämpfern der deutschen Szene, allein 2015 bestritt er sechs Profi- und einen Amateurkampf.

Schiffarth ist auf jeden Fall schon euphorisch, im Juni wieder im Käfig zu stehen. „Ich bin der German Shaolin und werde stärker denn je zurück in den Cage steigen”, sagte Schiffarth auf Anfrage. „Macht euch auf was gefasst, der Kampf in Hamburg war erst der Anfang, jetzt geht es richtig los! Seid bereit, ich komme euch holen!”

GMC 20 findet am 29. Juni im Berliner Tempodrom statt. Tickets gibt es bereits jetzt auf Eventim.de.

GMC 20
29. Juni 2019
Tempodrom, Berlin

Can Aslaner vs. Sascha Sharma
Julia Dorny vs. Antonia Moreira de Fatima
Anatolij Baal vs. Ozan Aslaner
Felix Schiffarth vs. Niko Serbezis