MMA Deutschland

GMC 19: Asrih gegen Musardo um den ersten Titel im Super-Leichtgewicht

Als ob zwei Titelkämpfe bei GMC 19 in München noch nicht ausreichen, wird es am 23. März im Audi Dome historisch. Denn zum ersten Mal steht der Titel in der neu eingeführten Gewichtsklasse, dem Super-Leichtgewicht, bei GMC auf dem Spiel. Um diesen Titel bewerben sich zwei Pioniere des europäischen MMAs: Nordin Asrih und Ivan Musardo.

Für Nordin Asrih (27-10-1) ist es dabei nur konsequent. Der 40-Jährige hat mittlerweile sieben Siege in Folge zu verbuchen, vier davon bei GMC. Eigentlich genug für das langjährige Leichtgewicht, um einen Kampf um den Titel zu fordern, wäre der Champion nicht Adoptivsohn Mohamed Grabinski. Die von GMC neu eingeführte Gewichtsklasse bis 74,5 Kilogramm kommt damit genau zum richtigen Zeitpunkt, schließlich kämpfte Asrih zuletzt immer wieder im Catchweight bis 75 Kilogramm.

Dabei konnte der Chef des Düsseldorfer Pride Gyms zuletzt den früheren UFC-Kämpfer Lukasz Sajewski nach Punkten bezwingen, nachdem er eine der besten Leistungen der letzten Jahre abrief. Mit diesem Erfolg im Rücken wird es für Asrih Zeit, nach dem Titel von GMC zu greifen und das Super-Leichtgewicht zu begründen.

Ihm gegenüber steht mit Ivan Musardo (25-12-1) ein Pionier der Schweizer MMA-Szene. Der 38-Jährige kämpfte in seiner Karriere schon gegen Daniel Weichel oder die späteren UFC-Kämpfer Damir Hadzovic und Joe Duffy, gegen den er den Leichtgewichtstitel von Cage Warriors gewann. Zuletzt verließ ihn jedoch etwas das Glück. Von seinen letzten vier Kämpfen konnte Musardo nur einen gewinnen und verlor zuletzt den dabei erbeuteten Titel von Venator FC nach Punkten.

In München will der Kämpfer aus Zürich seine schwarze Serie beenden und dabei wieder zum gefürchteten „Ivan dem Schrecklichen“ auf der Matte werden. GMC 19 findet am 23. März im Münchner Audi Dome statt. Tickets gibt es bereits jetzt auf Eventim.de.

GMC 19
23. März 2019
Audi Dome, München

Titelkampf im Halbschwergewicht
Stephan Pütz vs. Joachim Christensen

Titelkampf im Super-Leichtgewicht
Nordin Asrih vs. Ivan Musardo

Titelkampf im Mittelgewicht
Christian Eckerlin vs. Nihad Nasufovic

Mohamed Trabelsi vs. Oscar Nave
Robert Lau vs. Tim Richter
Wisam Mamoka vs. Wendel Rocha