MMA Deutschland

GMC 13: Melillo fordert Kerim Engizek um den Titel

GMC arbeitet weiter an seiner Show der Superlative am 16. Dezember im Düsseldorfer Castello. Nun konnte das Veranstalterduo den zweiten Titelkampf für das Event bekannt geben. So wird Weltergewichtschampion Kerim Engizek zu seiner ersten Titelverteidigung ansetzen. Vor heimischer Kulisse heißt er den Italiener Giovanni Melillo willkommen.

Nur wenige Kämpfer haben in den vergangenen Jahren so eine Entwicklung durchlaufen wie Kerim Engziek. Der 26-Jährige, der seine Karriere mit drei Niederlagen begann, hat sich stetig verbessert und gehört nun zu den besten Weltergewichten Deutschlands. Sein GMC-Titel legt davon Zeugnis ab. Für den Kämpfer vom Team Alpha geht es nun nicht mehr darum, an die Spitze zu kommen, sondern dort zu bleiben und Angreifer abzuwehren, die ihm seinen Gürtel wieder abnehmen wollen.

In seiner ersten Titelverteidigung hätte er vor vier Wochen Damir Mihajlovic gegenüberstehen sollen, eine Knieverletzung ließ das Duell jedoch platzen. Mihajlovic unterlag stattdessen Loik Radzhabov in einem engen Gefecht um den Interims-Titel. Jetzt will „Seyfullah“, mit fünf Siegen in Folge im Rücken, vor heimischer Kulisse das halbe Dutzend vollmachen. Am Besten durch einen weiteren krachenden K.o.

Gefordert wird er dabei vom Italiener Giovanni Melillo. Der 32-Jährige ist ein Spätberufener, kämpft erst seit drei Jahren als Profi, hat es in der Zeit jedoch schon weit gebracht. Ob auf heimischem Terrain oder auswärts, Melillo ist ein zäher Gegner und aufregender Kämpfer, der sich erst einmal geschlagen geben musste. Bei Venator wurde er von Karl Amoussou in der ersten Runde bezwungen.

Für Melillo ist es der dritte Auftritt in Deutschland. In diesem Jahr konnte er bereits zwei Duftmarken bei Superior FC setzen. Erst schlug er im März Lokalmatador Christian Eckerlin in der zweiten Runde K.o., ein halbes Jahr später holte er gegen Bislan Etleshev einen Punktsieg. In der Zwischenzeit konnte er sich gegen den norwegischen Cage-Warriors-Veteranen Mohsen Bahari durchsetzen. Nun greift Melillo nach seinem ersten großen Titel. Engizek will dies verhindern.

GMC 13 wird am 16. Dezember auf ranFIGHTING übertragen. Wer sich den Event live in der Castello-Halle anschauen möchte, kann über die Website von GMC sowie auf Eventim.de Tickets erwerben.

Anbei die bisher von offizieller bestätigten Duelle bei GMC 13:

GMC13
16. Dezember 2017
Castello-Halle, Düsseldorf

Titelkampf im Weltergewicht
Kerim Engizek vs. Giovanni Melillo

Titelkampf im Leichtgewicht
Mohamed Grabinski (c) vs. Joilton Santos

Anatolij Baal vs. Djamil Chan
Mario Wittmann vs. Mick Mokoyoko
Mert Özyildirim vs. Can Aslaner