MMA Deutschland

GMC 11: Zawada prallt auf UFC-Veteran Stahl

David Zawada steigt am 22. April wieder bei GMC in den Käfig. Bei der 11. Ausgabe der Veranstaltungsserie wird der Düsseldorfer auf den UFC-erfahrenen Schweden Andreas Stahl treffen. Es ist die inzwischen 7. Begegnung für die Show in der Europa-Halle von Castrop-Rauxel.

Andreas Stahl (10-3) ist ein UFC-Veteran. Der Schwede stand zweimal im weltberühmten Octagon, war allerdings auch bei Cage Warriors in Aktion. Zwar konnte er die UFC-Auftritte nicht von Erfolg krönen, doch schlug er bei seinem Cage Warriors 76-Auftritt im Juni letzten Jahres den Waliser Lewis Long K.o. Den Großteil seiner vorzeitigen Erfolge erzwang der 28-Jährige durch (technischen) Knock-out und trägt deswegen den Spitznamen „Real Steel“. Er hat Dampf in seinen Fäusten.

Stahl trainiert u.a. mit Athleten wie Alexander Gustafsson, Magnus Cedenblad, Reza Madadi, Nico Musoke oder Niklas Bäckström im weltbekannten Allstars Training Center. Seine ersten neun Karrierekämpfe konnte er mit Bravour für sich entscheiden. Im letzten Auftritt unterlag er dem Bulgaren Georgi Valentinov bei Euro FC. Jetzt will er wieder auf die Siegerstraße gelangen.

Das will David Zawada (13-3) verhindern. Das Weltergewicht von der University of Fighting aus Düsseldorf hatte ein perfektes Jahr 2016. Zwei Kämpfe, zwei Siege stehen in der Bilanz des 26-Jährigen. Stefan Larisch und Robert Radomski schlug „Sagat” vorzeitig. Besonders zufrieden war Zawada mit seinem Sieg bei KSW 37 vor großer Bühne. Nachdem sein älterer Bruder Martin den GMC-Titel im Halbschwergewicht in der letzten Show an sich riss, will er jetzt selbst nachziehen. Mit einem Sieg steigt er ins GMC-Titelrennen im Weltergewicht ein.

Er ist ein K.o.-Schläger, wie seine Bilanz verdeutlicht: 10 aus 13 Siegen kamen durch (T)K.o. zustande. Zawada wird sein Können mit Sicherheit gegen Stahl testen wollen, um seine aktuelle Siegesserie weiter auszubauen. Nach einem möglichen Erfolg bei GMC 11 dürfte er weitere große Auftritte ergattern.  

Tickets für GMC 11 sind ab sofort bei Eventim.de und Tickethall.de zu bekommen. 
Anbei die bisher bestätigten Kämpfe für GMC 11 auf einen Blick:

GMC 11
22. April 2017
Europa-Halle, Castrop-Rauxel 

Titelkampf im Leichtgewicht
Mohamed Grabinski (c) vs. Anatolij Baal

David Zawada vs. Andreas Stahl
Selim Agaev vs. Nenad Avramovic 
Daniel Dörrer vs. Tim Richter 
Hatef Moeil vs. Martin Langner
Nihad Nasufovic vs. Robert Lau
Rasul Malsagov vs. Guy da Silva