MMA Deutschland

GMC 11: Daniel Dörrer vs. Tim Richter und Rasul Malsagov vs. Guy da Silva geplant

Das Programm für GMC 11 nimmt Form an. Wie uns die Veranstalter mitteilten, werden am 22. April in der Europa-Halle in Castrop-Rauxel Daniel Dörrer und Tim Richter im Mittelgewicht sowie Rasul Malsagov und Guy da Silva im Federgewicht aufeinandertreffen. Zwei actionreiche Partien mit viel Zündstoff sind somit garantiert. Weitere sollen folgen.

Daniel Dörrer und Tim Richter werden gegeneinander in den Käfig steigen. Dörrer ist ein erfahrener Thaiboxer, der über 180 Duelle in verschiedenen Kampfsportarten auf dem Buckel hat. 2014 bestritt er sein MMA-Debüt. Aktuell steht er in seinem zweiten sportlichen Abenteuer bei 6-5 mit einigen spektakulären Headkick-Knockouts, die seine handwerkliche Basis deutlich herausstellen - an der er neben der MMA-Karriere weiter werkelt: Momentan ist Dörrer in Thailand unterwegs, wo er erst vergangene Woche einen K.o.-Sieg gegen Jomkon Kieat Nangluang holte. Im April will er wieder im MMA die Fäuste schwingen und seine Bilanz weiter ausbauen.

Zuletzt jedoch musste der 32-Jährige im MMA zwei Niederlagen in Folge hinnehmen, gegen Tim Richter soll wieder ein Erfolg her. Richter verlor seinerseits seine ersten beiden Profi-Kämpfe in Folge, musste sich seitdem in acht Kämpfen aber lediglich Kerim Engizek geschlagen geben. Er gilt als echter Haudegen, der jedem Fan von Knock-outs imponiert. Frei nach dem Motto 'alles oder nichts', steigt der aus Sachsen anreisende Richter in den Käfig. In Neuss wird das Mittelgewicht die nächste Chance bekommen, ein bekanntes Gesicht auf sein Resümee zu setzen.

Mit Guy da Silva bekommt der Düsseldorfer Rasul Malsagov seinen Wunsch-Gegner. Erst an diesem Wochenende, nach seinem Profi-Debütsieg bei EMC 1 (GNP1.de berichtete), antwortete Malsagov auf eine Herausforderung da Silvas. Die beiden haben vergangenes Jahr bereits als Amateure die Klingen gekreuzt, den Kampf gewann Malsagov mehrheitlich nach Punkten.

Danach seien die beiden „fast Freunde geworden“, so der Düsseldorfer gegenüber GNP1TV, der seinen Kontrahenten aus Recklinghausen jetzt aber unter Profi-Regeln wiedersehen will. „Guy da Silva, du wirst deine Worte bereuen“, erklärte er im GNP1TV-Video-Interview. Am 22. April wird sich zeigen, ob er Recht behält.

Tickets für GMC 11 sind ab sofort bei Eventim.de und Tickethall.de zu bekommen.
Anbei das bisher bestätigte Kampfprogramm:

GMC 11
22. April 2017
Europa-Halle, Castrop-Rauxel

Daniel Dörrer vs. Tim Richter
Rasul Malsagov vs. Guy da Silva