MMA Deutschland

GMC 10: Johannes Michalik trifft auf Abdurashid Ataev

GMC 10 steht vor der Tür (Quelle: German MMA Championship)

GMC (German MMA Championship) steht kurz vor ihrer ersten Veranstaltung außerhalb von Nordrhein-Westfalen. Am 7. Januar schlägt der deutsche MMA-Primus seine Zelte in der Hamburger Inselparkhalle auf. Angeführt wird der Event vom Titelkampf im Halbschwergewicht zwischen Andreas Kraniotakes und Martin Zawada. Zudem sind aufstrebende Kämpfer wie Selim Agaev und Anatolij Baal mit von der Partie. Kurz vor dem Jubiläum wurden noch zwei weitere Kämpfe verkündet.

Im Weltergewicht prallt Johannes Michalik (4-6) auf Abdurashid Ataev (3-0). Michalik wird aus Bremen nach Hamburg reisen. Dort trainiert er beim Key Gym. Der 24-Jährige feierte sein professionelles Debüt im März 2015, wo er seine Laufbahn mit einem Sieg gegen Marcus Wuste startete. Seitdem feierte er noch vier weitere Siege, unter anderem gegen Theodor Keck. Ein Härtetest wartet in der Inselparkhalle auf ihn. 

Dort bekommt er es mit Abdurashid Ataev zu tun. Der 26-Jährige wurde wenige Monate vor seinem Konkurrenten zum Profi, bestritt seitdem aber deutlich weniger Kämpfe. Erst dreimal durften ihn die Fans im Käfig beobachten. Diese Auftritte hatten es jedoch in sich. Zwei seiner Kontrahenten mussten abklopfen, zuletzt schlug er Eugen Weber gar technisch K.o. Bei GMC 10 will er diese Siegesserie fortführen.

Auch im Federgewicht wird es einiges an Action geben. Niko Serbezis (2-3-1) und Bilal Muradov (1-1) sind Teamkollegen der oben genannten Kämpfer, es kommt also zu einem Showdown zwischen dem Bremer Key Gym und dem Gladiator Gym aus Dresden.

„The Spider“, wie Serbezis von seinen Fans genannt wird, gehört seit 2015 dem Profi-Lager an. In diesem Zeitraum bestritt er sechs Kämpfe, von denen er zwei für sich entscheiden konnte, beide durch Punktentscheid. Er bereitete sich in den letzten Wochen bei Conor McGregors Heimgym in Dublin vor.

Sein Kontrahent Muradov ist mit 21 Jahren vier Jahre jünger als Serbezis, was sich auch in seiner Bilanz wiederspiegelt. Erst zweimal stand das junge Federgewicht im Käfig. In seinem Debüt musste er sich noch geschlagen geben, zuletzt bezwang er dann Tobias Brunner nach Punkten. In Hamburg will er den nächsten Schritt in seiner Entwicklung machen.

Anbei findet ihr das Programm in der Übersicht:

GMC 10

7. Januar 2017


Inselparkhalle, Hamburg

Titelkampf im Halbschwergewicht
Andreas Kraniotakes vs. Martin Zawada

Anatolij Baal vs. Alexander Vogt
Selim Agaev vs. Nenad Avramovic
Dimitar Kostov vs. Iurie Bejenari
Nico Villafane vs. Ken Antwi-Adjei
Islam Khapilaev vs. Loik Radzhabov
Mike Engel vs. Ömer Solmaz
Nilson Pereira vs. Paulo Goncalves Silva
Hatef Moeil vs. Gregorz Maciejewski
Johannes Michalik vs. Abdurashid Ataev
Niko Serbezis vs. Bilal Muradov