MMA Deutschland

FFC 27: Roberto Soldic krönt sich zum neuen Champion im Weltergewicht

Roberto Soldic (Foto: Dorian Szücs)

Am Samstagabend ging in Zagreb die 27. Veranstaltung von FFC über die Bühne und für die Jahresabschluss-Show haben die Veranstalter eine ganz besondere Fight Card auf die Beine gestellt. Ganze zehn Titelkämpfe fanden bei FFC 27 statt. Auch ein Kämpfer aus Deutschland war dabei vertreten und konnte sich Gold um die Hüfte schnallen.

Roberto Soldic von der University of Fighting Düsseldorf traf im Kampf um den vakanten Weltergewichtstitel auf den weitaus erfahreneren Ivica Truscek. Truscek arbeitete zu Beginn mit vielen Kicks, während Soldic mit Kombinationen antwortete. Nach kurzer Zeit konnte Soldic dann schließlich einen Knockdown landen. Mit Ground and Pound ging er hinterher, bis der Ringrichter das Duell nach 1:47 abbrach.

Damit konnte sich Soldic nach dem Gewinn des SMMAC-Titels im Oktober den nächsten Gürtel um die Hüfte schnallen. Der 21-Jährige gebürtige Kroate schließt das Wettkampfjahr 2016 somit mit einer Bilanz von drei Siegen bei einer Niederlage ab.

Im Hauptkampf der Veranstaltung setzte Darko Stosic erstmals den Schwergewichtstitel aufs Spiel, den er im September mit einem knappen Punktsieg gegen Dion Staring gewonnen hatte. Dabei traf Stosic erneut auf Starin, diesmal verlief der Kampf aber eindeutig. Stosic brachte die besseren Treffer ins Ziel und machte durchweg Druck. Am Ende hatte er den einstimmigen Punktsieg sicher.

Die Ergebnisse in der Übersicht:

Final Fight Championship 27: Night of Champions
17. Dezember 2016
Arena Zagreb, Zagreb, Kroatien

MMA
Titelkampf im Schwergewicht
Darko Stosic bes. Dion Staring einstimmig nach Punkten

Titelkampf im Halbschwergewicht
Jeremy Kimball bes. Maro Perak via T.K.o. in Rd. 3

Titelkampf im Mittelgewicht
David Mitchell bes. Andy Manzolo via Guillotine Choke in Rd. 2

Titelkampf im Weltergewicht
Roberto Soldic bes. Ivica Truscek via T.K.o. in Rd. 1

Titelkampf im Leichtgewicht
Luka Jelcic bes. Danilo Belluardo via T.K.o. in Rd. 1

Titelkampf im Federgewicht
Filip Pejic bes. James Brum einstimmig nach Punkten

Kickboxen
Titelkampf im Schwergewicht
Mladen Brestovac bes. Daniel Lentie einstimmig nach Punkten

Titelkampf im Halbschwergewicht
Andy Vrtacic bes. Clyde Brunswijk einstimmig nach Punkten

Titelkampf im Mittelgewicht
Denis Marjanovic bes. Rene Wimmer einstimmig nach Punkten

Titelkampf im Leichtgewicht
Samo Petje bes. Tigran Movsisyan mehrheitlich nach Punkten

Ivan Bilic bes. Giorgi Bazanov einstimmig nach Punkten