MMA Deutschland

Erster Titelkampf für Respect.FC 20: Pobivanez trifft auf Deiga-Scheck

Am 4. April feiert die Respect Fighting Championship Jubiläum. In der Phoenix Contact Arena steht die 20. Veranstaltung der Eventreihe statt. Dem Anlass entsprechend haben die Organisatoren nun einen ersten Titelkampf auf die Beine gestellt. Superbantamgewicht-Champion Eddie Pobivanez wechselt ins Bantamgewicht, um sich gegen Michael Deiga-Scheck den nächsten Gürtel zu sichern.

Der erste Kampf für die 20. Auflage von Respect FC steht fest. Eddie Pobivanez (5-2) wird gegen Michael Deiga-Scheck (7-3) um den Gürtel im Bantamgewicht antreten. Für Pobivanez könnte es der dritte Sieg in Folge werden, seit er bei der britischen Organisation Cage Warriors dem jetzigen UFC-Hoffnungsträger Jack Shore unterlegen war.

Seitdem ließ er bei GMC 12 Bilal Muradov in der ersten Runde abklopfen, bevor er sich gegen den bis dato ungeschlagenen Amir Shah Bayat das Respect-Gold im Super-Bantamgewicht sicherte. Nun will der Submission-Experte seiner Sammlung auch das Gold im Bantamgewicht hinzufügen.

Dafür muss Pobivanez an Michael Deiga-Scheck vorbei. Der Brasilianer ist ein starker Standkämpfer, mit dem auch auf der Matte nicht zu spaßen ist. So gewann der 34-Jährige zuletzt zwei Kämpfe durch Submission in unter einer Minute.

Mit Pobivanez und Deiga-Scheck treffen am 4. April nicht nur zwei der besten deutschen Bantamgewichte aufeinander, sondern auch zwei ehemalige Amateur-Champions von Respect FC. Nun gilt es zu zeigen, wer sich seitdem besser entwickeln konnte.

Anbei das bisherige Programm in der Übersicht:

Respect.FC 20
4. April 2020
Phoenix Contact Arena, Lemgo


Titelkampf im Bantamgewicht
Eddie Pobivanez vs. Michael Deiga Scheck