MMA Deutschland

Erster Kampf für Superior FC 17 steht fest: Nordin Asrih trifft auf Vaso Bakocevic

Die erste Paarung für Superior FC 17 steht fest (Quelle: Superior FC)

Während die deutsche MMA-Gemeinschaft noch auf Superior FC 16 wartet, hat der Veranstalter bereits den ersten Kampf für die 17. Auflage verkündet. Am 20. Mai wird der Düsseldorfer Nordin Asrih in Düren in den Käfig steigen. Genau ein Jahr nach der Rückkehr von Superior bekommt es Asrih mit dem „Psychopathen“ Vaso Bakocevic zu tun.

Am 21. Mai 2016 feierte Superior FC ein großes Comeback, nachdem die Veranstaltungsreihe zuvor eine mehrjährige Pause eingelegt hatte. Mit von der Partie war unter anderem Nordin Asrih (24-10), der sich im Hauptkampf seine Revanche gegen Cengiz Dana feierte und ihn zur Aufgabe zwang. Genau ein Jahr später kehrt „Fists of Tangier“ in den Superior-Käfig zurück. Die 17. Auflage findet am 20. Mai in der Arena Kreis Düren statt.

Dort will Asrih seine bestehende Siegesserie ausbauen. Zuletzt war der 38-Jährige viermal in Folge siegreich, besiegte dabei die deutschen Veteranen Niko Lohmann und Jonny Kruschinske. Drei vorzeitige Siege via Submission belegen zudem seine Klasse auf der Matte. Nach einem starken Jahr 2016, das er unbesiegt beendete, will er diese Form auch 2017 zeigen.

Die erste Prüfung wartet in Form von Vaso Bakocevic (25-14). Der Montenegriner ist vor allem für seine Erfahrung sowie seine Knockouts bekannt. Zwölf seiner 25 Siege fuhr der 27-Jährige via K.o. ein, in 39 Kämpfen hörte er nur neunmal die finale Ringglocke. Dass er sich auch auf der Matte gegen den starken Bodenkämpfer Nordin Asrih zu wehren weiß, unterstreichen sieben Siege durch Aufgabe. Die Zuschauer können sich also auf einen hochklassigen Kampf gefasst machen.

Die Arena Kreis Düren, in der die Veranstaltung stattfindet, bietet bis zu 2.800 Zuschauern Platz. Weitere Kämpfe folgen in den nächsten Wochen.

Superior FC 17
20. Mai 2017
Arena Kreis Düren

Nordin Asrih vs. Vaso Bakocevic