MMA Deutschland

Eddi Pobivanez kämpft im Oktober bei Cage Warriors 79

Eddi Pobivanez kämpft in Wales. (Foto: Valentino Kerkhof)

Bereits am 4. Juni hätte Eddi Pobivanez (3-1) sein Auslandsdebüt geben sollen, eine Armverletzung zwang den 23-Jährigen jedoch wenige Tage vor Cage Warriors 76 zur Absage seines Kampfes. Nun ist Pobivanez wieder fit. Am 15. Oktober wird er bei Cage Warriors 79 in Wales auf Jack Shore (2-0) treffen.

Es ist der gleiche Gegner, gegen den Pobivanenz schon im Juni hätte kämpfen sollen. Shore bekam nach Pobivanenz‘ Ausfall bei Cage Warriors 76 kurzfristig einen neuen Gegner, den er in der ersten Runde per Rear-Naked Choke zur Aufgabe zwingen konnte. Damit konnte er auch seinen zweiten Profi-Kampf erfolgreich meistern. Shore ist IMMAF-Euroapameister und hat bereits etliche Amateurkämpfe bestritten, die er größtenteils per Submission gewann.

Pobivanez feierte im April nach längerer Auszeit sein Comeback und trat gleichzeitig zum ersten Mal im Federgewicht an. Bei der dritten Gastro Fight Night setzte er sich zügig gegen Mowladi Bersanov durch. Pobivanez hat sich, wie sein kommender Gegner, die meisten seiner Siege durch Submission geholt. Er konnte während seiner Zeit als Amateurkämpfer unter anderem Khalid Taha und Niklas Djember per Rear-Naked Choke bezwingen. 

Im Hauptkampf von Cage Warriors 79 wird Jack Marshman seinen Mittelgewichtstitel gegen Andreas Michailidis aufs Spiel setzen. Die Veranstaltung findet in Newport, Wales statt und wird exklusiv über den UFC Fight Pass übertragen.

Cage Warriors 79
15. Oktober 2016
Newport Centre in Newport, Wales

Titelkampf im Mittelgewicht
Jack Marshman vs. Andreas Michailidis

Lewis Long vs. Che Mills
Scott Clist vs. Martin Svensson
Eddi Pobivanez vs. Jack Shore
Nad Narimani vs. Arnold Quero
Josh Reed vs. Martin Sheridan