MMA Deutschland

Desert Force verpflichtet deutsches Schwergewicht Jarjis Danho

Jarjis Danho (Foto: Control Master)

Das ungeschlagene Schwergewicht Jarjis Danho (3-0, 1 NC) kämpft ab sofort für die Desert Force MMA Championship, eine der größten Veranstaltungsreihen im Nahen Osten. Danho, derzeit die Nr. 3 der „German Top Ten“ in seiner Gewichtsklasse, unterschrieb für drei Kämpfe. Sein Debüt findet bereits am 11. April  in Jordanien statt. Der Gegner steht noch nicht fest.

Wie kommt eine Kampfsportliga aus Jordanien auf ein Schwergewicht aus Deutschland? Jarjis Danho lebt und trainiert zwar in Nürnberg, wurde aber vor 30 Jahren in Al-Malikiyah, Syrien geboren.

„Ich freue mich sehr über die Chance, bei Desert Force zu kämpfen“, sagte Danho gegenüber Groundandpound.de. „Sie machen eine gute Show auf großer Bühne und haben ein tolles Publikum. Ich werde mein Bestes geben, um Deutschland und mein Geburtsland Syrien würdig zu repräsentieren. Danke für die Chance! Shukran!“

Danho gab im Februar 2011 sein Profidebüt bei World of Fighting. In nur zehn Sekunden brachte er Admir Bogucanin mit einem Slam und den nachfolgenden Schlägen zur Aufgabe. Anschließend kämpfte Danho bei den beiden größten Veranstaltungsreihen Deutschlands, Respect.FC und GMC. Erst besiegte er Jermaine van Rooy durch technischen Knock-out, dann zwang er Igor Swonkin mit seinem Ground and Pound zum Abklopfen.

Zuletzt kämpfte Danho im Juni 2013 gegen David Shvelidze um den Schwergewichtstitel von Superior FC. Der Kampf endete aufgrund eines Fehlers der Offiziellen ohne Wertung. Seitdem wartete der Kämpfer vom Hammers MMA Team auf seine Chance, die Siegesserie auszubauen. Dank Desert Force dauert das Warten nicht mehr lange.